Schuhhandel

CCC expandiert in Kroatien

Filiale von CCC in Zagreb. (Foto: CCC)
Filiale von CCC in Zagreb. (Foto: CCC)

In der kroatischen Hauptstadt Zagreb hat der Schuhfilialist CCC das größte Schuhgeschäft der Hauptstadt eröffnen: Im Arena Centar wurde eine knapp 1.000 qm große CCC-Filiale in Betrieb genommen.

Die nunmehr 26 CCC Familien-Schuhfachgeschäfte in Kroatien erreichen damit mehr als 17.500 qm Verkaufsfläche. „Auf dem Areal des  Arena Centar, dem aktuellen Hotspot der Zagreber Shoppingcenter-Landschaft, haben wir das größte Schuhgeschäft und gleichzeitig den ersten CCC-Shop der Hauptstadt eröffnet, der nach dem neuen Ladenbau-Design von CCC gestaltet ist. Die neue Filiale ist nach dem Shopdesign des Premium Concept-Store gestaltet, dem modernsten Ladenbau-Konzept Europas“, erklärte CCC-General Manager Mag. Gerald Zimmermann, der von Graz aus auch die slowenischen und kroatischen CCC-Tochtergesellschaften führt, anlässlich der Neueröffnung. „Damit setzen wir den nächsten Schritt Richtung Marktführerschaft“, sagte Zimmermann. CCC betreibt seine 26 kroatischen Filialen in Zagreb (8), Split (3), Zadar (2), Osijek (2), Dubrovnik, Koprivnica, Pula, Rijeka, Samobor, Šibenik, Sisak, Slavonski Brod, Trogir, Varaždin und Vukovar.

Die Konzernstrategie der Verkaufsflächen-Ausweitung werde in der gesamten CCC Austria-Region, die aus Österreich, Kroatien und Slowenien besteht, konsequent weiterverfolgt, erklärte Zimmermann und nennt die aktuellen Zahlen: „Knapp sechs Jahre nach dem Einstieg von CCC in den österreichischen, slowenischen und kroatischen Markt halten wir in Österreich derzeit bei einer Gesamtverkaufsfläche von mehr als 30.000 qm und kommen jetzt von der Phase der starken Expansion der ersten Jahre in die Phase der Verkaufsflächen-Optimierung“, erklärte Zimmermann, der weiterhin am Ziel von rund 70 Filialen in Österreich festhält.

Helge Neumann / 20.05.2019 - 14:35 Uhr

Weitere Nachrichten

Filiale von CCC im Donauzentrum in Wien. (Foto: CCC)

CCC macht weiter Minus

Schuhhandel

CCC hat neue Zahlen zum Geschäftsverlauf veröffentlicht. Der polnische Schuhfilialist schrieb auch im dritten Quartal 2019 rote Zahlen.

Gerald Zimmermann

CCC expandiert in Slowenien

Schuhhandel

CCC baut das Store-Netzwerk in Slowenien aus. Der Schuhfilialist hat in Maribor eine Filiale auf vergrößerter Fläche neu eröffnet. In den kommenden Monaten stehen weitere Eröffnungen an.

Die 50. CCC-Filiale in Österreich (Foto: CCC)

CCC: Umsatz rauf, Gewinn runter

Schuhhandel

Der Umsatz von CCC ist im dritten Quartal 2019 um über 20% gestiegen. Allerdings ging das Betriebsergebnis des polnischen Schuhfilialisten zugleich deutlich zurück.