Eobuwie.pl

CCC-Tochter investiert in Logistik

Der polnische Onlinehändler Eobuwie.pl, Tochterunternehmen von Schuhfilialist CCC, investiert in die Logistik. Das Unternehmen betreibt auch den deutschen Webshop eschuhe.de.

Am Sitz des Unternehmens in Zielona Góra will Eobuwie bis 2022 rund 8 Mio. Euro investieren. Unter andere soll ein neues Verwaltungsgebäude errichtet werden. Im Jahr 2015 hatte der Schuhfilialist CCC Eobuwie übernommen. Zuletzt sind die Onlineumsätze deutlich gestiegen. Zwischen Januar und September legten die Umsätze von Eobuwie um über 120% zu. Das Unternehmen betreibt in Deutschland den Shop eschuhe.de, der neben CCC-Eigenmarken auch Brands wie Geox, Clarks, Ecco und Tamaris im Sortiment führt. 

Helge Neumann / 13.10.2017 - 11:26 Uhr

Weitere Nachrichten

Gerald Zimmermann

CCC unterstützt UNICEF

Schuhhandel

Der Schuhfilialist CCC unterstützt UNICEF, das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, in den kommenden drei Jahren mit rund 6,6 Mio. Euro.

Filiale von CCC im Donauzentrum in Wien. (Foto: CCC)

CCC macht weiter Minus

Schuhhandel

CCC hat neue Zahlen zum Geschäftsverlauf veröffentlicht. Der polnische Schuhfilialist schrieb auch im dritten Quartal 2019 rote Zahlen.