Schuhhandel

CCC unterstützt UNICEF

Gerald Zimmermann
Gerald Zimmermann

Der Schuhfilialist CCC unterstützt UNICEF, das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, in den kommenden drei Jahren mit rund 6,6 Mio. Euro.

Transportiert wird die Unterstützung von CCC für UNICEF über Papier-Tragetaschen mit dem UNICEF-Logo. Seit kurzem läuft auch in Österreich die Aktion in allen 50 CCC-Filialen. „Seit dem Markteintritt von CCC Austria vor etwas mehr als sechs Jahren hat CCC fast ausschließlich auf Tragetaschen aus Papier gesetzt. Seit kurzem gibt es darüber hinaus eine weltweite Zusammenarbeit mit UNICEF, dem Kinderhilfswerk der UNO, die auch auf eigenen Papier-Tragetaschen mit dem UNICEF-Logo transportiert wird: Für 50 Cent können Kundinnen und Kunden diese Tragetasche erwerben, andere Tragetaschen gibt es nicht mehr“, berichtet General Manager Gerald Zimmermann heute, am „Internationalen Tag des Gebens“, dem so genannten Giving Tuesday.

CCC werde in den nächsten drei Jahren ca. 6,6 Mio. Euro an UNICEF zahlen und für jeden Trainings- und Rennkilometer, den das CCC-Radteam abspult, einen Dollar an UNICEF überweisen, so Zimmermann weiter.

UNICEF ist das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen. Die Organisation wurde am 11. Dezember 1946 gegründet und ist derzeit in rund 190 Staaten tätig. 

Helge Neumann / 03.12.2019 - 09:33 Uhr

Weitere Nachrichten

Die 50. CCC-Filiale in Österreich (Foto: CCC)

CCC-Umsatz bricht ein

Schuhhandel

Der Umsatz von CCC ist im zweiten Quartal 2020 deutlich zurückgegangen. Im Onlinehandel konnte der polnische Schuhfilialist jedoch ein massives Wachstum verzeichnen.

Salamander hat 10.000 Schoko-Osterhasen an das Kinderspital St. Anna gespendet. (Foto: Linkedin/Elisabeth Marterbauer-Herdin/Salamander)

Salamander verschenkt Schokohasen

Spendenaktion

Was tun, wenn man 10.000 Schoko-Osterhasen für die Kunden besorgt hat, aber diese wegen den Corona-bedingten Schließungen nicht verteilen konnte? Der Schuhhersteller Salamander hatte eine praktische Lösung.