Berichte über Fehlverhalten

CEO von Clarks muss gehen

Clarks CEO Mike Shearwood hat den Schuhhersteller mit sofortiger Wirkung verlassen. Hintergrund ist „ein Verstoß gegen die ethischen Standards“ des Unternehmens.

Premium-Inhalte sind nur für Abonnenten zugänglich

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen melden Sie sich bitte mit Ihrem Login an!

Einloggen

Sie haben noch kein Abonnement? Holen Sie sich unser Digital Abo, um den ausgewählten Inhalt lesen zu können!

  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
  • 4 Wochen kostenlos kennenlernen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • Zugang zum ePaper
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
Helge Neumann / 25.06.2018 - 16:38 Uhr

Weitere Nachrichten

Ehemaliger CEO verklagt Clarks

Personalie

Der ehemalige Clarks-Chef Mike Shearwood verklagt den britischen Schuhhersteller. Der 56-Jährige bestreitet, rassistische und sexistische Kommentare getätigt zu haben. Clarks droht eine Schlammschlacht.

Chris Hufnagel (Foto: Merrell)

Neuer CEO für Merrell

Personalie

Chris Hufnagel ist neuer CEO von Merrell. Das Outdoor-Label ist die umsatzstärkste Marke aus dem Portfolio der Wolverine Worldwide-Gruppe.