Modemesse

Chic Shanghai endet erneut erfolgreich

Über 100.000 Besucher reisen die Frühjahrsveranstaltung der Chic Shanghai (Foto: Chic)
Über 100.000 Besucher reisen die Frühjahrsveranstaltung der Chic Shanghai (Foto: Chic)

Die Chic Shanghai, Asiens führende Mode- und Lifestylemesse, ist am 14. März erfolgreich zu Ende gegangen. Wie die Veranstalter berichten, wurden 103.722 Messebesucher gezählt. 1.365 Aussteller aus China und weiteren 16 Ländern präsentierten sich mit 1.453 Marken.

„Der chinesische Bekleidungsmarkt befindet sich auf allen Ebenen in einem Transformationsprozeß, von der Beschaffung, über die Produktion, den Handelsstrukturen, bis hin zum Konsumenten“ erklärte Chic-Messechef Chen Dapeng. Dabei spiele die Digitalisierung eine Schlüsselrolle in allen Bereichen. „Technische Entwicklungen und KI revolutionieren die Modeindustrie und den Handel. Der Erfolgsfaktor für die Hersteller und den Handel sind die unentbehrlichen Informationen über die Kundenzielgruppe. Die Herausforderung für alle Marktteilnehmer wird es sein, die Veränderungen des Marktes zu antizipieren und sich auf die Konsumentenbedürfnisse auszurichten“, so Chen Dapeng weiter. „Wir freuen uns sehr, daß trotz verlangsamter Wachstumsdynamik am Markt wieder über 100.000 Besucher die Chic als trendweisende Business-Plattform zur Information, für Kooperationsvereinbarungen und Orderplazierungen genutzt haben. Das unterstreicht die große Bedeutung der Chic für die chinesische Modeindustrie und den Modehandel.“

Die nächste Veranstaltung der Chic findet vom 25. bis zum 27. September 2019 statt.

Michael Frantze / 25.03.2019 - 10:10 Uhr

Weitere Nachrichten