Schuhindustrie

Clarks beauftragt Restrukturierungs-Experten

Clarks hat Unternehmensberater damit beauftragt, einen Restrukturierungsplan zu entwickeln. Das berichten britische Medien.

Clarks habe Experten von McKinsey & Co. mit einer Überprüfung des Unternehmensstrategie betraut, heißt es in den Berichten. Clarks hatte für das Geschäftsjahr 2018 einen Verlust nach Steuern in Höhe von 96 Mio. Euro verzeichnen müssen. Im Jahr zuvor waren es 36 Mio. Euro.

Darüber hinaus meldet die Sunday Times, dass Finanzdirektor Paul Kenyon Clarks verlassen wird. Er werde interimsweise von Philip de Klerk ersetzt.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Mara Mechmann / 25.11.2019 - 09:54 Uhr

Weitere Nachrichten

Clarks präsentiert neuen CEO. (Foto: Clarks)

Neuer CEO bei Clarks

Personalie

Clarks hat seine Suche nach einem neuen CEO abschließen können. Der neue Chef soll ab April die Führung im Unternehmen übernehmen.