Classic meets Urbanwear

Clarks kooperiert mit Supreme

Clarks hat sich erneut mit Streetwear-Marke Supreme zusammengetan. (Foto: Instagram/Supreme)
Clarks hat sich erneut mit Streetwear-Marke Supreme zusammengetan. (Foto: Instagram/Supreme)

Der Schuhhersteller Clarks hat kürzlich bekannt gegeben, dass die Kooperation mit Streetwear-Label Supreme zukünftig weiter geführt wird.

Kernige Urbanwear und klassische Mokassins. Passt das zusammen? Die Antwort lautet ’ja‘. Den Beweis liefert beispielsweise die wiederholte Zusammenarbeit des britischen Schuhherstellers Clarks mit der New Yorker Streetwear-Marke Supreme.

Dabei treffen zwei unterschiedliche Design-Handschriften aufeinander: Während sich das britische Label mit Begriffen wie ’zeitlos‘ und ’klassisch‘ beschreiben lässt, setzt Supreme auf einen lässigen Streetstyle, der mit krassen Logos und neuen Silhouetten arbeitet.

Das Ergebnis der Kooperation ist ein frisch interpretierter Mokassin-Slipper mit dem Modellnamen ’Clarks Originals Weaver‘. Er wird aus Veloursleder gefertigt. Außerdem setzen beide Labels auf starke Farben wie Altrosa, Knallrot und Tannengrün, aber auch Off-White und Schwarz. Darüber hinaus wurde das Supreme-Logo auf die Schuhe gebracht. Der schlichte Style soll die charakteristischen Merkmale beider Marken auf einen Nenner bringen. 

Sarah Amadio / 28.05.2018 - 15:04 Uhr

Weitere Nachrichten

Clarks verstärkt Management

Personalie

Clarks hat das Top-Management verstärkt. Seit August ist Suzanne McKenna als neue Geschäftsführerin an Bord. Zudem nähert sich die Suche nach einem Investor offenbar dem Ende.

Zwei Familienunternehmen starten Handelskooperation (v.l.): Armin Weger (Geschäftsführer Engelhorn Sports), René Scheilen (Director New Business & Retail Cooperation Rose Bikes), Marcus Diekmann (Geschäftsführer Rose Bikes) und Fabian Engelhorn (geschäftsführender Gesellschafter bei Engelhorn). (Foto: Rose/Engelhorn)

Rose Bikes und Engelhorn kooperieren

Sporthandel

Rose Bikes und Engelhorn Sports kooperieren. Ab August 2020 werden die beiden Partner gemeinsam einen Rose-Shop in der Fahrradabteilung des Mannheimer Sporthauses Engelhorn Sports eröffnen.