London Fashion Week

Converse arbeitet wieder mit JW Anderson zusammen

Converse und JW Anderson bringen wieder eine gemeinsame Kollektion auf den Markt (Foto: Instagram JW Anderson).
Converse und JW Anderson bringen wieder eine gemeinsame Kollektion auf den Markt (Foto: Instagram JW Anderson).

Die nächste Runde: Das irische Designer-Label JW Anderson hat sich im Rahmen der London Fashion Week wieder mit Converse zusammengetan. Das klassische Chuck-Modell erinnert nun an einen hippen Dad-Sneaker. 

Die Chuck-Taylor-Modelle in Schwarz und Weiß besitzen in der neuen F/S-Kollektion von JW Anderson eine dicke, aufällige Plateau-Sohle sowie eine farbige Gummi-Applikation an der Ferse. Zudem wurde die Außensohle mit einem zackigen Profil ausgestattet. Wann die Schuhe auf den Markt kommen sollen, ist noch nicht bekannt.

JW Anderson hat schon mehrfach mit Converse zusammengearbeitet. Aktuell ist die so genannte ’Toy-Collection‘ erhältlich, bei der verschiedene Converse-Sneaker mit einem bunten Gloss-Finish bearbeitet wurden. 

 
Kristina Schulze / 19.09.2018 - 10:33 Uhr

Weitere Nachrichten

Der neue Timberland-Store in West End. (Foto: Timberland)

Timberland-Zahlen „enttäuschen“

Schuhindustrie

Der Umsatz von Timberland ist zwischen Oktober und Dezember um 5% gesunken. Steve Rendle, CEO des Mutterunternehmens VF Corporation, zeigte sich von den Zahlen „enttäuscht“ – und senkte die Prognose für das Gesamtjahr.