Deutscher Fairness-Preis 2017

Das sind Deutschlands fairste Schuhhändler

Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat gemeinsam mit dem Nachrichtensender n-tv Deutschlands fairste Unternehmen mit dem Deutschen Fairness-Preis 2017 ausgezeichnet. Zu den Preisträgern gehören auch drei Schuhhändler.

In einer bundesweiten Verbraucherbefragung wurde die Kundenzufriedenheit mit Unternehmen in drei Leistungsbereichen untersucht: Preis-Leistungs-Verhältnis, Zuverlässigkeit (der Produkte, Dienstleistungen, Unternehmensaussagen) und Transparenz (über Preisbestandteile und Vertragsleistungen). Die befragten Verbraucher konnten jeweils ein Unternehmen pro Kategorie bewerten, zu dem sie in den letzten zwölf Monaten Kontakt bzw. dessen Produkte sie genutzt hatten.

Ausgezeichnet wurden Unternehmen, die sich gegenüber dem Verbraucher besonders fair verhalten und in ihrer Branche Maßstäbe setzen. „Abseits von Marketingkampagnen und Werbeversprechen entscheiden hier zehntausende Kunden aus ihren persönlichen Erfahrungen heraus, welche Unternehmen führend sind. Das sorgt für Transparenz in zahlreichen Branchen. Der deutsche Fairness-Preis ist somit auch eine Auszeichnung vom Verbraucher für den Verbraucher“, so Hans Demmel, Geschäftsführer von n-tv.

Preisträger Deutscher Fairness-Preis 2017 aus dem Schuhhandel

Über 45.000 Kundenstimmen haben in einer Online-Befragung mehr als 500 Unternehmen bewertet. In der Kategorie ’Schuhgeschäfte‘ konnten die Schuhhäuser Deichmann, Reno und Salamander die Verbraucher überzeugen.

Petra Salewski / 11.10.2017 - 14:35 Uhr

Weitere Nachrichten