Modeschuhle Hetzendorf

Das sind die Gewinner des Think!-Designwettbewerbs

Aurelia Hammerschmidt und Walter Breuer (Foto: Think!)
Aurelia Hammerschmidt und Walter Breuer (Foto: Think!)

Der österreichische Schuhhersteller Think! kürte gemeinsam mit der Modeschule Hetzendorf die Gewinner des Think!-Designwettbewerbs.

Sechs Wochen lang hatten Wiener Nachwuchstalente der Modeschule Hetzendorf Zeit, um auf einen bestehenden Leisten von Think! ihre ganz persönliche Schuhkreation zu entwerfen. Neun SchülerInnen waren ins Rennen gegangen. Eine fachkundige Jury in Kopfing kürte die ersten drei Plätze.

Platz drei, mit 200 Euro dotiert, ging an Laura Rist. Den zweiten Platz - und 300 Euro Preisgeld – konnte Anouk Ecker für sich entscheiden. Platz eins, 500 Euro und den eigenen Schuh nahm Aurelia Hammerschmidt, Schülerin im 5. Jahrgang des Ausbildungsschwerpunktes Produktgestaltung Schuhe, mit nach Hause. Die größte Überraschung für die Siegerin: Ihr Entwurf wird für die Frühlings-/Sommerkollektion 2019 in Serie produziert und damit kommendes Jahr im Handel erhältlich sein. „Die Teilnahme an dem Wettbewerb hat mir bereits viel Freude gemacht und ich konnte meine Fähigkeiten weiterentwickeln. Dass ich nun gewonnen habe, kann ich noch gar nicht richtig glauben. Das Schönste ist, dass kommendes Jahr jeder, dem mein Entwurf gefällt, den Schuh auch tatsächlich kaufen kann“, zeigte sich Aurelia Hammerschmidt in einer ersten Reaktion sichtlich bewegt.
 
Think! vergab zudem einen Sonderpreis: Hanna Neumüller punktete zwar noch nicht ganz mit ihren Schuh-Entwürfen, die hochprofessionelle Präsentation ihrer Entwurfmappe hingegen begeisterte die Jury in Kopfing und war einen Gutschein für Think! Schuhe wert.

„Unsere SchülerInnen des Ausbildungsschwerpunktes Produktgestaltung Schuhe hatten große Freude, sich der Herausforderung zu stellen. Wir möchten unsere AbsolventInnen zu kritischem, innovativem und nachhaltigem Handeln befähigen. Der Wettbewerb von Think! bot dafür eine ausgezeichnete Gelegenheit. Zudem erhielten die SchülerInnen Einblicke in wirtschaftliche Dimensionen und konnten Fachtheorie und Praxis optimal verknüpfen“, erläuterte Monika Kycelt, Direktorin der Modeschule Hetzendorf, die Beweggründe für die Kooperation.

 
Michael Frantze / 21.02.2018 - 16:10 Uhr

Weitere Nachrichten

Der neue Bitkom-Präsident Achim Berg (Foto: Bitkom)

Konjunktur belastet Einzelhandel

Bitkom

Internationale Handelskonflikte, die Unwägbarkeiten des Brexits, die allgemeine Abkühlung der Weltkonjunktur: Das wirtschaftliche Klima für den Handel wird rauer.