I love shoes

Das verraten die Schuhe über den Charakter

Zeige mir deine Schuhe und ich sage Dir, wer Du bist! Schuhe können Auskunft darüber geben, wie ihre Trägerin oder ihr Träger tickt, was er verdient oder wie es um sein Liebesleben steht. I love shoes erklärt heute die Aussagen von Schuhen.

Schuhe können ein Statement setzen. Manchmal sogar ganz unfreiwillig. Eine psychologische Studie aus Kansas will herausgefunden haben, wie aussagekräftig das jeweilige Schuhwerk ist und inwiefern die anhand der Schuhe getroffenen Vermutungen mit den tatsächlichen Lebensumständen übereinstimmen. Im Jahr 2012 sammelte die Forschungsgruppe Fotos von den Schuhen ihnen unbekannter Probanden. Das Ergebnis habe zu 90% mit den tatsächlichen Charaktereigenschaften der 208 Studienteilnehmer übereingestimmt. Die Träger der Schuhe füllten Fragebögen zu ihrem Alter, ihrem Geschlecht, ihrem Einkommen usw. aus. Die Fotos wurden im Anschluss einer Studentengruppe vorgelegt, die nur Anhand der gezeigten Lieblingsschuhe Aussagen über die Charakterzüge der Person treffen sollten. Überraschenderweise wurden die Schuhbesitzer in den meisten Fällen richtig eingeschätzt und das auch in Bezug auf sehr persönliche Fragen zu ihrem Familienstand oder ihrem Selbstbewusstsein. An dem Spruch ’I make shoe contact before eye contact‘ kann man sich also bei zukünftigen Bekanntschaften durchaus orientieren, denn im Schuh steckt ein nicht zu unterschätzender non-verbaler Nachrichtenwert.

Welche Schuhe für welche Charaktereigenschaften stehen verrät I love shoes heute!

 

Brandneue Schuhe für unsichere Menschen?

 

Gemäß den Studienergebnissen aus dem Jahr 2012 seien neue und extrem gepflegte Schuhe ein Indiz für innere Unsicherheit und Instabilität. Die Träger seien mehr um die Pflege ihrer sozialen Beziehungen bemüht. Ganz allgemein gelte für die Besitzer besonders geschniegelter Schuhe, dass sie sich sehr viele Gedanken darüber machen, wie sie mit ihrem Auftreten auf andere Menschen wirken und was ihr Umfeld über sie denkt.

 

Zickige Ankle-Boots-Trägerinnen

 

Weiterhin sei es so, dass Frauen in Ankle-Boots streitlustiger, zickiger und provokanter als die Damen der Sneaker-Liga seien. Letztere seien umgänglich, diplomatisch, meist liebenswürdig und greifen aufgrund ihres unkomplizierten Gemüts auch auf unkompliziertes Schuhwerk wie Turnschuhe oder Ballerinas zurück. Wird der Schuh allerdings zu unscheinbar und schlicht, habe man es mit einer schüchternen, introvertierten, zurückhaltenden Person mit Beziehungsängsten zu tun. Es ist ein ganz, ganz schmaler Grad, auf dem wir hier wandeln!

 

Bunte Schuhe = Emotionale Sicherheit

 

Bunte, besonders auffällig Schuhe gehören nicht zwingend zu extrovertierten, selbstbewussten Personen, sondern weisen vielmehr auf emotionale Ausgeglichenheit und Selbstsicherheit hin. Das knallige Schuhwerk stünde für gefestigte Beziehungskonstellationen. Menschen mit Schuhen in gedeckten Farben, wie zum Beispiel Grau, haben hingegen oft Angst vor Zurückweisung und Probleme mit langfristigen Beziehungen – so zumindest die Studienergebnisse. Grundsätzlich sei bei den Trägern solcher Farben ein geringeres Interesse für ihr Umfeld vorhanden.

Wer hingegen günstige, leicht abgetragene, aber dennoch gepflegte Schuhe besitzt, sei mit seinem Leben im Einklang und profitiere von stabilen privaten wie beruflichen  Bindungen. Trotz der bodenständig wirkenden Schuhe würden genau diese Menschen zu Extrovertiertheit neigen und sich selbst mehr zutrauen.

 

Teure Schuhe sprechen für ein gutes Einkommen

 

Weniger überraschend ist dieser Abschnitt: Besonders kostspielige Schuhe werden von Menschen mit hohem Einkommen und gesicherten beruflichen Verhältnissen getragen. Eine weitere Vermutung der studentischen Gruppe: Die Träger des extrem teuren Leders seien weniger sympathisch, sie umgebe eine unnahbare und dadurch unangenehme Aura. Ob Fakt oder Vorurteil konnte nicht abschließend geklärt werden.

 

Sneaker fürs erste Date?

 

Sneakers stehen übrigens nicht nur für ausgeglichene, liebeswerte Frauen sondern sollen auch dem männlichen Träger einen positiven ersten Eindruck verschaffen. Sauber und gepflegt müssen sie aber sein, denn das spricht für eine pflichtbewusste Persönlichkeit. Also Killer-Heels und glänzende Business-Schuhe können wohl beim nächsten romantischen Dinner getrost im Schuhschrank bleiben.

I love shoes wünscht viel Spaß bei der geschickten Auswahl passender Schuhe. Bald folgt noch ein kleiner Knigge, der Fragen zum situativ angemessenen Schuh beantwortet.

Sarah Amadio / 19.10.2017 - 16:26 Uhr

Weitere Nachrichten