Französischer Sportartikelfilialist gibt Gas

Decathlon treibt Expansion in Deutschland voran

© Max Threlfall
© Max Threlfall

Der französische Sportartikel-Anbieter Decathlon will in diesem Jahr noch acht Geschäfte in Deutschland eröffnen. Sein Filialnetz umfasst dann 46 Standorte.

Wie das französische Unternehmen mitteilt, sollen in 2017 noch acht Filialen hinzukommen und zwar in Passau, Regensburg, Bamberg, Ulm, Rheine, Kaufpark Eiche, Düsseldorf und Dresden.

Weltweit betreibt Decathlon über 1.000 Filialen in 28 Ländern. In Deutschland ist der Sportartikel-Discounter bisher mit 38 Filialen und 3.000 Mitarbeitern vertreten. 

Tobias Kurtz / 28.08.2017 - 11:52 Uhr

Weitere Nachrichten

Margit Gosau

Sport 2000 International kann zulegen

Sporthandel

2018 war für Sport 2000 International, Europas zweitgrößte Verbundgruppe im Sporthandel, ein erfolgreiches Geschäftsjahr. Die Fachhändlergemeinschaft legte um 2,1% im Vergleich zum Vorjahr zu.