I love shoes

Deko: Der Herbst rückt näher

Die neue Herbst-Deko wird beruhigter und setzt auf neue Farben. (Foto: Jakob Owens on Unsplash)
Die neue Herbst-Deko wird beruhigter und setzt auf neue Farben. (Foto: Jakob Owens on Unsplash)

Herbst-Deko erfährt üblicherweise nur sehr wenige Updates. In der aktuellen Saison kommen zum einen neue und eher saisonuntypische Farben ins Spiel. Auf der anderen Seite sorgen die neuen Trend-Motive für Abwechslung. I love shoes mit einem Überblick zu den neuen Deko-Themen, um herbstliche Tristesse zu vertreiben.

The New Greens

Grün wird nicht nur in der Mode zur Trendnuance. Im Herbst erscheint die Farbe in verschiedenen Abstufungen auf der Bildfläche. Die beliebtesten Herbst-Töne sind Tannengrün, ein besonders dunkles Petrol, Laubgrün und Oliv. Besonders gefragt ist im Herbst die Kombination von grünem Samt und goldfarbenen Akzenten. So werden beispielsweise Hocker prunkvoll in Szene gesetzt, Kürbisse werden in ein verfremdetes Farb-Gewand gehüllt und glitzernde Käfer sorgen für Wow-Effekte.

Luxury Autumn

Üblicherweise setzt die Herbst-Deko auf Natur pur. Stroh oder Blätter fliegen in den Herbstmonaten gerne durch die Schaufenster. In der aktuellen Saison darf der herbstliche Store beruhigter aussehen und es kommen sogar romantische Pastelle ins Spiel. Das Stichwort lautet ’Shabby Chic‘, denn während Vintage-Details ohnehin zu den Must-haves gehören, erobert der Landhausstil in den kommenden Wochen auch die Geschäfte, obwohl er eigentlich eher in den Frühlingsmonaten gefragt ist.
Die Variante der kommenden Monate stylt Silber, Gold und Kuper mit naturbelassenem Holz, rustikalen Finishes und nostalgischen Bildern. Nicht fehlen darf dennoch der Kürbis und vielleicht auch das ein oder andere Kastanien-Blatt, welches sich dann aber auch gerne mit Blattsilber-Auflage präsentiert.

Heuschrecken, Ameisen oder Hirschkäfer

Im Herbst bevölkern Insekten den Store, denn Krabbeltiere wie Hirschkäfer, Ameisen, Heuschrecken und Co. avancieren zu neu interpretierten Interieur-Objekten. Dabei werden die Insekten jedoch nicht naturnah umgesetzt, sondern bekommen ein edles, glamouröses Design verpasst. Goldfarbene Ameisen wirken beispielsweise auf Beistelltischen oder auf der Verkaufstheke angeordnet besonders schön, die silbernen Hirschkäfer können ebenso über die Wände klettern. Wer auf die luxuriösen Hingucker setzt, kann den übrigen Store reduziert und saisonunabhängig halten.
Die Metallic-Tiere verstehen sich nämlich nicht nur hervorragend mit Herbstfarben wie Rostrot, sondern können auch bestens mit zarten Sorbet-Farben wie Erdbeer-Rosa oder Lavendel kombiniert werden.

I love shoes wünscht viel Spaß mit der neuen Deko, die garantiert keinen Herbst-Blues aufkommen lässt.

Sarah Amadio / 13.08.2018 - 13:34 Uhr

Weitere Nachrichten