Österreich

Delka eröffnet Store in der Steiermark

Delka eröffnet in Bärnbach. (Foto: Delka)
Delka eröffnet in Bärnbach. (Foto: Delka)

Der österreichische Schuhfilialist Delka, ein Tochterunternehmen von Salamander Austria, hat in Bärnbach einen neuen Store eröffnet.

Am 5. September feierte das neue Geschäft von Delka im Weststeirisches Einkaufszentrum (WEZ) Eröffnung. „Damit bringen wir eine neue Qualität des Schuhhandels in die Weststeiermark“, so Delka-Geschäftsführer Klaus Magele, der selbst aus der Steiermark stammt. Auf 366 qm Verkaufsfläche zeigt Delka Schuhe, Taschen und Accessoires für die ganze Familie. „Uns ist es wichtig, zu den Kunden in den Regionen zu gehen, da wir uns als Schuh-Nahversorger verstehen“, so Klaus Magele weiter. Realisiert wurde die Expansion durch eine Kooperation mit Kastner & Öhler, Projektentwickler des WEZ. „Kastner & Öhler hat hier ein richtungsweisendes, regionales Projekt entwickelt, das genau die Rahmenbedingungen bietet, die guter, qualitätsvoller stationärer Schuhhandel benötigt“, ist Magele überzeugt.

Delka betreibt 35 Filialen in Österreich. Im Frühjahr 2011 wurde das Unternehmen von Salamander Austria übernommen. Anschließend wurde an der Positionierung sowie am Standortportfolio gearbeitet. Delka beschäftigt rund 250 Mitarbeiter.

Helge Neumann / 07.09.2018 - 11:49 Uhr

Weitere Nachrichten

Thomas Römer (Foto: Unitex)

Thomas Römer wechselt von Intersport zu Unitex

Verbundgruppen

Thomas Römer startet am 1. Juli bei der Unitex GmbH. Als Ressortleiter der Mitgliederentwicklung bei Intersport war Römer zuletzt für mehr als 60 Dienstleister und Lieferanten zuständig. Bei der Unitex wird er sich unter anderem um die Expansion in Österreich kümmern.