Lowa

Die LOWA Sportschuhe GmbH fertigt Schuhe im Berg-, Outdoor- und Everyday-Segment. Hauptsitz der Firma ist das bayerische Jetzendorf bei München. Was 1923 mit einer kleinen Produktion handgefertigter Haferlschuhe begann, entwickelte sich über die Jahre zu einem Unternehmen mit Weltruf. Der Traditionsschuster steht für Qualität, Innovation und Passform und ist im Bereich der Berg- und Outdoorschuhe eine der führenden Marken in Deutschland, Österreich und der Schweiz.


Bilder


Kontakt

Adresse

LOWA Sportschuhe GmbH

Hauptstraße 19

85305 Jetzendorf

08137 999–0
info(at)lowa.de


#ForTheNextStep

Kollektion F/S 2022

 

Wer hochgesteckte Ziele unbeschwert erreichen will, sollte vor allem an sich selbst arbeiten. Genau deshalb wurde der ALPINE EVO GTX rundum überarbeitet und in vielen Details verbessert. Denn schließlich kommt es gerade bei anspruchsvollen Hochtouren in Fels, Eis und Schnee auf möglichst viel Funktion an, um jederzeit maximale Leistungen bringen zu können. Klebegezwickt und wiederbesohlbar sorgt der bedingt steigeisenfeste Bergstiefel mit seiner carbon- verstärkten Brandsohle und der wasserdichten GORE-TEX-Membran für die nötigen Reserven, um ein ganzes Bergsteigerleben lang selbst die größten Herausforderungen mit Leichtigkeit zu meistern.

Wenn mit einem komfortablen Trekkingschuh bereits unzählige Kilometer zurückgelegt wurden, macht selbst ein Umweg nichts aus. Das gilt vor allem für die klassischen LOWA-Trekkingmodelle CAMINO EVO GTX bzw. MAURIA EVO GTX Ws. Sie punkten mit zahl- reichen Funktionen. So wurde zum Beispiel die moderat steife Zwischensohle funktional und designtechnisch optimiert. So sorgt die Bi-Density-Sohle nun durch zwei weiche Teileinsätze im Fersen- und Vorfußbereich für ein gewisses Plus an Dämpfung, während der restliche Sohlenbereich trotzdem für die nötige Stabilität sorgt. Die Kombination aus Fersensprengung und FLEXFIT-System am Knöchel stellt darüber hinaus ein ergonomisches Abrollen sicher. In Kombination mit zahlreichen funktionalen Details lassen sich so selbst die entferntesten Ziele bequem erreichen.

Damit aus vielen einzelnen Etappen am Ende ein in sich geschlossenes Abenteuer wird, braucht es eine rundum perfekte Ausrüstung – ohne jegliche Kompromisse. Hierzu zählt bequemes und vor allem leichtes Schuhwerk wie der neue TREK EVO GTX MID bzw. TREK EVO GTX MID Ws. Der athletische Trekkingschuh verschiebt problemlos die Grenzen des Machbaren und kann dank einer Vielzahl funktionaler Details sogar in anspruchsvollerem Terrain überzeugen – sei es mit dem leichten, aber dennoch robusten Schaft aus Textilmaterial, dem wasserdichten GORE-TEX-Futter, der innovativen Zwei-Zonen- Schnürung oder dem Zehen- bzw. Fersenschutz aus robuster PU-Folie.

Klettersportler setzen nicht ohne Grund auf flache Approacher- Modelle, um den Zustieg zur Felswand mit möglichst wenig Energieaufwand hinter sich zu bringen. Gewicht und Stabilität sind hier das A und O, weshalb beim DELAGO GTX LO bzw. DELAGO GTX LO Ws sowohl leichtes Textil-Material als auch robustes Spaltleder zum Einsatz kommen. In Kombination mit der für Zustiegsschuhe üblichen schlanken Schnürung, dem gummierten Zehenschutz und der wasserdichten GORE-TEX-Membran steht dem nächsten Bergabenteuer nichts mehr im Weg.

Das Jahr 1997: Während über die weltweiten Kinoleinwände das Filmepos „Titanic“ flimmert, in England Tony Blair seinen Wahl- erfolg feiert und der Fußballverein Schalke 04 den UEFA-Pokal holt, stehen auch bei LOWA die Zeichen auf „Aufbruch“. Werner Riethmann und sein Entwicklungsteam tüftelten an einer neuen Produktionsmethode für Wanderschuhe, um sie wesentlich leichter zu machen. Was bisher nur im Freizeit- und Laufschuhbereich gängig war, bildete den Grundstein einer neuen Wanderschuh-Machart. LOWA fertigte erstmals einen Schuh, bei dem die Sohle nicht mehr verklebt, sondern direkt angespritzt wurde – die Geburtsstunde des RENEGADE.

Der AXOS GTX MID bzw. AXOS GTX MID Ws verbindet gekonnt die modischen Aspekte lässiger Lifestyle-Sneaker und die Gene sportlicher Multifunktionsschuhe. Hierfür bilden sowohl robuste Textilmaterialien als auch ein wasserdichtes GORE-TEX-Futter und eine griffige Laufsohle eine außergewöhnliche Einheit. Superbequem, dynamisch flexibel und leicht im Gewicht eignen sich die lässigen Trendsetter mit ihrem monochromen oder sportlichen Farbkonzept für nahezu jedes Setting – egal ob im Alltag oder bei Aktivitäten am Berg.

Die Lifestyle-Modelle von LOWA überzeugen auf Schritt und Tritt durch funktionale Details und hohen Tragekomfort. Das gilt auch für den MALTA GTX MID bzw. MALTA GTX MID Ws, dessen Outdoor- Gene kaum von der Hand zu weisen sind. Die Modelle sind aus robustem Spaltleder gefertigt und mit wasserdichtem GORE-TEX- Futter ausgestattet, um die Füße zuverlässig trocken zu halten. Zudem wurde das Sohlenkonzept komplett überarbeitet und auch das Design angepasst, damit der sportliche „Outleisure-Schuh“ nicht nur im Einsatz in der Natur, sondern auch im Alltag punkten kann.

Es gibt immer ein Danach. Und damit es so erholsam wie möglich ausfällt, sollten die Füße auch in komfortables Schuhwerk gesteckt werden. Wer mit Flipflops oder Sandalen nichts anfangen kann, dem bieten die superbequemen Modelle LOWA FUSION LO bzw. LOWA FUSION LO Ws mit ihrer sockenartigen Passform maximale Entspannung. Doch anders als für Strickschuhe üblich, weisen die Afterhike-Modelle von LOWA typische Outdoor-Gene auf. Sei es nun in Form des markanten STABILITY FRAME, der dämpfenden LOWA-DynaPU-Zwischensohle oder der griffigen Laufsohle.

Alles neu macht der Mai: Allerdings ist der Wonnemonat diesmal nicht der Grund, weshalb eines der beliebtesten Kindermodelle von LOWA überarbeitet wurde. Vor allem funktional legt der KODY EVO GTX MID JUNIOR in vielen Details noch eine Schippe obendrauf, um aus dem Kinderwanderschuh einen noch optimaler zu-geschnittenen Multifunktionsschuh zu machen, der die anatomi- schen Besonderheiten der Kleinsten perfekt berücksichtigt. Das Ergebnis ist eine optimale Passform für maximalen Spielspaß.

In puncto Passform und Tragekomfort sollten Eltern bei Kinder- schuhen keinerlei Kompromisse eingehen. Genau deshalb hat Dr. Micha Bahr, Facharzt für Kinderchirurgie und Manuelle Medizin, gemeinsam mit LOWA das kindgerechte Schuhmodell CADIN GTX MID JUNIOR mitgestaltet. Das Ergebnis ist ein halbhoher Multi- funktionsschuh, der an die spezifische Anatomie kleiner Füße angepasst wurde. Ein von oben bis unten durchdachtes Gesamt- konzept, das den Aufbau der noch jungen Muskulatur und das Wachstum der kleinen Knochen mit im Blick hat.