Online-Shopping

Dodenhof präsentiert neuen Onlineshop

Als Teil seiner Digitalstrategie hat der Modehändler Dodenhof aus Posthausen einen eigenen Online-Shop gelauncht.

Unter www.dodenhof.de ist der neue Onlineshop von Dodenhof erreichbar. Angeboten wird dort nach Angaben des Modehändlers aus Norddeutschland ein Querschnitt aus dem gesamten Sortiment. Ständig wechselnde Themenwelten sollen die Kauflust der Kunden im Internet steigern. Ob ’Oktoberfest‘, ’Denim-Weeks‘ oder ’101 Geschenkideen‘, die attraktivsten Artikel aus den Kampagnenthemen werden von den Dodenhof-Fachberatern zusammengestellt.

„Die größte Herausforderung lag darin, das Stationärgeschäft mit der Online-Welt zusammenzuführen und Services zu bieten, die alle Kanäle optimal verbinden“, sagt Geschäftsführer René Scheilen. „Anders als reine Online-Händler profitieren wir natürlich sehr von unseren Erfahrungen als Händler vor Ort und natürlich vom Vertrauen, das unsere Kunden und Lieferanten uns seit mehr als 100 Jahren entgegenbringen.“ So setzte der Dodenhof auf ein professionelles Shopsystem, ein ansprechendes Design und ein sicheres Bezahlsystem sowie auf eine funktionierende Logistik und Retourenabwicklung. Hier arbeitet der Modehändler unter anderem mit dem Dienstleister Limal aus Neumünster in Schleswig-Holstein zusammen. In der technischen Entwicklung und für das Design holte sich Dodenhof Agenturunterstützung bei ’Shopmacher‘ und ’Kommerz‘.
 

Michael Frantze / 27.10.2017 - 13:01 Uhr

Weitere Nachrichten

Logistikzentrum von Zalando in Polen. (Foto: Zalando)

Zalando rechnet mit mehr Gewinn

Onlinehandel

Zalando ist im zweiten Quartal 2019 weiter gewachsen. Die Zahl der Bestellungen erreichte einen neuen Rekordwert. Für das Gesamtjahr erhöhte der Onlinehändler die Gewinnerwartung.