Online-Shopping

Ebay launcht neue Markenplattform ‚Kauf bunter‘

Der kalifornische Online-Marktplatz-Betreiber hat die Markenplattform ’Kauf bunter‘ gelauncht. Mit ihr sollen Individualität und Einzigartigkeit besser zum Ausdruck gebracht werden.

Laut Ebay wurde die neue Markenplattform ’Kauf bunter‘ (US-’Fill Your Cart With ‘) von Ebay’s globaler Kreativagentur 72andSunny entwickelt. Unterstützt wird der Launch der Ebay-Markenplattform durch einen TV-Spot, der seit dem 13. Oktober auf diversen Fernsehkanälen, wie etwa auf RTL, SAT.1, ProSieben und VOX, in einer 40- und in einer 20-sekündigen Variante ausgestrahlt wird.

Neben dem TV-Spot gibt es auch fünf verschiedene Online-Videos: Zwei der Videos decken verschiedene Produktkategorien von Ebay ab, drei fokussieren auf jeweils eine. In allen Videos stehen jeweils einzelne der Influencer im Mittelpunkt, die auch Teil des TV-Spots sind: Agathe vom Fashion- und Streetwear-Blog Femyeah, der DIY-Enthusiast Johannes von Go Build Ideas sowie die professionelle Motorradfahrerin Stefanie Menzel. Zudem kommen im Rahmen der Kampagne auch die Kanäle Display, Social und PR zum Einsatz. Ebenso führt Ebay neue bunte Ebay-Paketboxen ein, um die Markenplattform ’Kauf bunter‘ auch auf diesem Weg zum Leben zu erwecken.

„In einer Zeit, in der die Konsumenten immer stärker ihren individuellen Leidenschaften nachgehen, stellt ‚Kauf bunter‘ die Dinge heraus, die Menschen einzigartig machen. Gleichzeitig visualisieren wir, was die Konsumenten an Ebay besonders schätzen – die riesige Bandbreite von brandneuen bis völlig einzigartigen Artikeln sowie die zunehmend personalisierte Einkaufserfahrung. Heute mehr denn je ermöglicht Ebay es den Menschen, genau das zu finden, was sie sich wünschen und auszudrücken, wer sie sind“, erklärt Eben Sermon, Vice President Ebay Germany.

Michael Frantze / 18.10.2017 - 12:05 Uhr

Weitere Nachrichten

Logistikzentrum von Zalando in Polen. (Foto: Zalando)

Zalando rechnet mit mehr Gewinn

Onlinehandel

Zalando ist im zweiten Quartal 2019 weiter gewachsen. Die Zahl der Bestellungen erreichte einen neuen Rekordwert. Für das Gesamtjahr erhöhte der Onlinehändler die Gewinnerwartung.