Preisverleihung

Ecco bei New York Festivals TV & Film Award ausgezeichnet

Sirly, Thomas und Caroline, die drei Gesichter der Kurzfilme (Foto: Ecco)
Sirly, Thomas und Caroline, die drei Gesichter der Kurzfilme (Foto: Ecco)

Eine der begehrten Goldmedaillen konnte der dänische Schuhhersteller Ecco bei der feierlichen Verleihung in der Kategorie ’Corporate Image: Employee Engagement‘ entgegennehmen. Die drei Kurzfilme unter dem Titel ’Living Ecco Values‘ über das Leben von drei Ecco-Mitarbeitern setzten sich gegen neun Mitbewerber durch.

„Wie und warum wir als Unternehmen bestimmte Dinge machen, wird uns immer definieren. Dass unsere Angestellten ihre persönlichen Geschichten erzählen ist  authentisch und inspirierend und wird Ecco helfen, ein noch besserer Ort für Arbeitnehmer zu werden“, so Steen Borgholm, Geschäftsführer von Ecco über das Filmprojekt. 

 

Die Filme entstanden in Zusammenarbeit mit der dänischen Produktionsfirma Leadit und porträtieren die Ecco-Mitarbeiter Sirly, Thomas und Caroline in ihrem privaten Umfeld, sowie ihrem beruflichen Alltag bei Ecco in Dänemark, Großbritannien und Indonesien. 

 

Der New York Festivals TV & Film Award ist einer von sechs Awards des New York Festivals. Er zeichnet Filmproduktionen aus über 50 Ländern aus und beschäftigt sich mit den filmischen Trends von Morgen.

 

Die drei Kurzfilme sowie weitere Informationen zu Ecco finden Sie hier.

Laura Klesper / 11.04.2019 - 11:00 Uhr

Weitere Nachrichten

Andreas Schaller (Foto: Redaktion)

Lloyd schließt Produktion in Sulingen

Schuhindustrie

Lloyd rechnet im laufenden Geschäftsjahr mit einem Umsatzrückgang von rund 30%. Um das Unternehmen zukunftssicher aufzustellen, wird der Schuhhersteller unter anderem die Schuhproduktion in Sulingen einstellen.

Martin Krist (Bild: Esprit)

Trauer um Martin Krist

Nachruf

Martin Krist ist tot. Der langjährige Leiter der Shoes Division von Esprit und Vordenker der Schuhbranche ist überraschend im Juni verstorben.