Shop-Opening in Köln

Ecco eröffnet vierten Flagshipstore in Deutschland

Nach München, Hamburg und Berlin eröffnet der dänische Schuhhersteller in der Dommetropole Köln seinen vierten Flagshipstore in Deutschland. Die Eröffnung findet am 5. Dezember statt.

Auf 125 qm Verkaufsfläche präsentiert sich der neue Ecco Flagshipstore in der Kölner Schildergasse 90 mit dem neuen Ecco Prime-Konzept. Moderne Verkaufstische aus hellem Holz sowie offene Regalsysteme, kombiniert aus Echtholz und Gusseisen, verleihen dem Store ein typisch skandinavisches Flair und bieten dem Ecco-Sortiment ausreichend Raum. Eigens für den Store konzipierte Lichtkonzepte aus Tageslicht und komfortable Sitzgelegenheiten aus hochwertigem Ecco Leder runden das Ambiente ab.

„Deutschland zählt im Bereich der Expansion zu den obersten Fokusländern für den internationalen Retail. Der allgemeine Trend im Einzelhandel zeigt eine große Konzentration der Retail- Ausgaben in den deutschen Großstädten. Ecco hat sich hier klar positioniert und als Weltmarke strategisch in die deutschen Großstädte investiert“, sagt Johannes Quandt, Country Manager Germany & Austria KRM (Ecco Retail).

Michael Frantze / 27.11.2017 - 15:58 Uhr

Weitere Nachrichten

Vor allem Sneaker liefen im ersten Halbjahr erneut sehr gut. (Foto: Vögele)

Bilanz: So lief das erste Halbjahr 2019

Schuhhandel

Das erste Halbjahr 2019 liegt (fast) hinter der Schuhbranche. Zeit für eine Zwischenbilanz. Wie bewertet der Handel die vergangenen Monate? Und wie sehen die Erwartungen für den weiteren Jahresverlauf aus?