Nachhaltigkeit

Ecco setzt auf natürliche Ledergerbung

Ecco stellt den „Neo Nude” vor. (Foto: Ecco)
Ecco stellt den „Neo Nude” vor. (Foto: Ecco)

Der dänische Schuhhersteller Ecco stellt seine neueste Innovation, das Leder Ecco Neo Nude, vor.

Die Farben der Wüste sowie deren raue und oft ungebändigte Landschaft haben Ecco zur Entwicklung der neusten Lederinnovation Ecco Neo Nude inspiriert, bei dem die dänische Premiumbrand mit umweltschonenden Rohstoffen arbeitet, so das Unternehmen. Bei der Gerbung des Leders verzichtet Ecco auf synthetische Gerbstoffe und setzt stattdessen pflanzliche Extrakte ein. Für die Färbung des Leders werden natürliche Farbstoffe aus Bäumen verwendet. 

Ecco Neo Nude spiegele die persönliche Geschichte des Trägers wider und erzähle viel über dessen spannende Reisen, so der Schuhproduzent. Das Leder habe hat die besondere Eigenschaft, dass jedes aus diesem Leder angefertigte Produkt mit der Zeit intensiver und kräftiger in seiner Farbe wird. Es entstehe so eine individuelle Patina. Jeder Schuh und jede Tasche erhält seinen ganz eigenen, charakteristischen Look, da die verschiedenen Licht-, Wind- und Feuchtigkeitsverhältnisse unterschiedliche Spuren auf dem Leder hinterlassen.

Zum Launch des neuen Leders hat Ecco Leather in Zusammenarbeit mit dem südafrikanischen Künstler Alexis Christodoulou und Ignant einen Raum entworfen, in dem der Lauf der Zeit durch die herrliche Patina des alternden Leders visualisiert wurde.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Laura Klesper / 25.11.2019 - 11:37 Uhr

Weitere Nachrichten