’Ecco x The Last Conspiracy‘

Ecco und The Last Conspiracy präsentieren Sandalen-Kollektion

Die limitierte Sandalen-Kollektion ’Ecco x The Last Conspiracy‘ (Foto: Ecco)
Die limitierte Sandalen-Kollektion ’Ecco x The Last Conspiracy‘ (Foto: Ecco)

Der dänische Schuhhersteller Ecco launcht gemeinsam mit der Schuhmarke The Last Conspiracy die limitierte Sandalen-Kollektion ’Ecco x The Last Conspiracy‘.

Die ’Ecco x The Last Conspiracy‘-Kollektion zeichnet sich durch ein monochromes und minimalistisches Design aus, das Know-how und Stil der beiden Schuhbrands sowie Funktionalität vereint. Entstanden ist die Sandalen-Edition aus einer Zusammenarbeit zwischen Niki Tæstensen, dem Design Director von Ecco Shoes, und dem Creative Director von The Last Conspiracy, Roald Nore, in dessen Design-Atelier in Portugal. 

 

„Was ich an dieser Zusammenarbeit schätze, ist, dass wir uns auf einer gemeinsamen Ebene getroffen haben, auf der wir Spaß an dem hatten, was wir gerne tun – cool aussehende Schuhe mit hohem Tragekomfort herzustellen. In einem Universum, in dem der nordische, cleane, dunkle Look von The Last Conspiracy und der skandinavisch helle Look von Ecco  aufeinandertreffen", so Tæstensen.

 

Vereint werden die beiden Stile, indem die Modelle und Leder von Ecco mit Schnallen und Bändern kombiniert werden, die Roald Nore normalerweise für seine Taschen verwendet. Das Besondere an der Hardware sei zudem, dass diese normalerweise für Fahrräder hergestellt wird und die Schnallen magnetisch sind.
 

Die Modelle der ’Ecco x The Last Conspiracy‘-Edition kosten 280 Euro (Damenmodell) bzw. 300 Euro (Herrenmodell) und sind ab sofort in ausgewählten Stores erhältlich, darunter Not The Same in Mannheim, L’eclaireur in Paris, The Lab Store in London, Julian Fashion in Mailand und Quadrato in Tokyo.

 
Michael Frantze / 11.04.2019 - 11:53 Uhr

Weitere Nachrichten

Logo von Ecco. (Foto: Ecco)

Ecco verstärkt Verwaltungsrat

Personalie

Lars Hemming wird neues Mitglied im Verwaltungsrat von Ecco. Der Medienunternehmer wird das Gremium um Ecco-Inhaberin Hanni Toosbuy Kasprzak ab Ende Mai verstärken.