Shoppingcenter

ECE baut Ladestationen für E-Autos aus

photography I nikita kulikov  

http://nikita-kulikov.de
photography I nikita kulikov http://nikita-kulikov.de

Der Shoppingcenter-Betreiber ECE will bis Ende 2018 die Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge auf alle deutschen Einkaufszentren ausweiten. Bislang gibt es rund 150 Ladestationen an 30 deutschen ECE-Standorten.

In den drei ECE-Centern Promenaden Hauptbahnhof Leipzig, Allee-Center Leipzig und Nova Eventis Halle/Leipzig werden Anfang 2018 neue Ladestationen für Elektro-Autos in den Parkhäusern der Shopping-Center eingeweiht, berichtet ECE. Ziel sei es, bis Ende 2018 alle deutschen Center mit Ladeinfrastruktur für emissionsfreie Elektro-Pkws auszustatten. Alle deutschen Center, die Unternehmenszentrale und die E-Tankstellen beziehen bereits Ökostrom von zertifizierten Anbietern. 

Michael Frantze / 11.12.2017 - 12:11 Uhr

Weitere Nachrichten