Destatis

Einzelhandel verkauft im September mehr Schuhe

Laut dem Statistischen Bundesamt (Destatis) hat der deutsche Einzelhandel im September 2017 mehr umgesetzt als im Vorjahresmonat. Den höchsten Umsatzzuwachs erzielten Händler mit Schuhen und Bekleidung.

Nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes verzeichnete der Einzelhandel in Deutschland im Vergleich zum Vorjahresmonat real 4,1% und nominal rund 6,1% höhere Umsätze. Die Geschäfte waren im September 2017 und im Vorjahresmonat jeweils an 26 Verkaufstagen geöffnet.

Bei Einzelhandelsunternehmen mit Nicht-Lebensmitteln lagen die Umsätze preisbereinigt 5,8% und nominal 7,1% über den Werten des Vorjahresmonats. Den höchsten Umsatzzuwachs erzielte dabei der Einzelhandel mit Textilien, Bekleidung, Schuhen und Lederwaren mit +17,5% preisbereinigt und +19,8% nominal.

Michael Frantze / 30.10.2017 - 09:47 Uhr

Weitere Nachrichten

Vor allem Sneaker liefen im ersten Halbjahr erneut sehr gut. (Foto: Vögele)

Bilanz: So lief das erste Halbjahr 2019

Schuhhandel

Das erste Halbjahr 2019 liegt (fast) hinter der Schuhbranche. Zeit für eine Zwischenbilanz. Wie bewertet der Handel die vergangenen Monate? Und wie sehen die Erwartungen für den weiteren Jahresverlauf aus?