’Laufgut Lerch‘

Erstes Laufgut-Geschäft eröffnet in der Schweiz

Im Rahmen des sechsten Laufgut-Symposiums im oberösterreichischen Taufkirchen gab die Heilbronner Verbundgruppe Sabu die Zusammenarbeit mit der Schweizer Einkaufsgenossenschaft Zusa bekannt. Im Zuge dessen unterzeichnete der Sabu den ersten Vertrag mit dem Schweizer Orthopädieschuhhändler Andreas Lerch.

Laut dem Sabu wird der Orthopädieschuhhändler Andreas Lerch sein Geschäft in der Innenstadt von Olten komplett neu gestalten und dabei die Flächen deutlich erweitern. Nach Abschluss des Umbaus und einer klaren Strukturierung und Neuausrichtung des Sortiments im Sinne des Laufgut-Konzepts sowie dem Einsatz der 2D-Messtechnik soll ’Laufgut Lerch‘ voraussichtlich im März 2018 wiedereröffnen.

Michael Frantze / 16.11.2017 - 11:25 Uhr

Weitere Nachrichten

Logo von SPOCC

Datenclearing: ECC soll Branchenlösung werden

European Clearing Center

ANWR und SABU sowie der HDS/L und die Warenwirtschaftsanbieter Etos und Brandt Retail-Gruppe verständigen sich auf eine Branchenlösung auf Basis des European Clearing Centers. Die Aktivitäten der SPOCC GmbH & Co KG sollen in das ECC integriert werden. Auch auf Gesellschafterebene des ECC gibt es Veränderungen. 

Stephan Krug (Foto: SABU)

Mehr SABU-Händler beantragen KfW-Mittel

Corona-Hilfe-Monitor

Anfang Mai 2020 wurde der „Corona-Hilfe-Monitor“ speziell für die SABU-Händler eingeführt. Jetzt wurde abgefragt, welche Erfahrungen Händler mit Soforthilfe, KfW-Mitteln, Kurzarbeit, Mietstundung, Zins- und Tilgungsstundung sowie Steuerstundung gemacht haben.