Kultur

Erstes Pop-Up-Sneakermuseum eröffnet in Los Angeles

Mit Sneakertopia eröffnet in Los Angeles das weltweit erste Pop-Up-Museum zum kulturellen Phänomen Sneaker. (Foto: Sneakertopia)
Mit Sneakertopia eröffnet in Los Angeles das weltweit erste Pop-Up-Museum zum kulturellen Phänomen Sneaker. (Foto: Sneakertopia)

Zum 1. November diesen Jahres eröffnet im HHLA, einem neueröffneten Veranstaltungscenter in Los Angeles, Sneakertopia, das weltweit erste Pop-Up-Museum für Sneaker.

Besucher können vor Ort zahlreiche Sneaker, aber auch von Schuhen inspirierte Kunst besichtigen. Dabei können Interessierte an interaktiven Angeboten partizipieren, oder limitierte und besonders seltene Sneaker von nahem bestaunen. Im Museums-Shop sind laut Veranstalter zahlreiche Kollaborationen mit Künstlern erhältlich.

„HHLA wurde dazu geschaffen, als Entertainment-Portal für die ganze Familie zu fungieren," so Toni Killeen von The Festival Companies. „Sneakertopia ist ein wundervolles Beispiel für eine authentische LA-Erfahrung, die sowohl Einheimische als auch weiter gereiste Gäste ansprechen soll.“

Laura Klesper / 02.10.2019 - 09:37 Uhr

Weitere Nachrichten