300 Labels sind dabei

’Essenz‘ in München ausgebucht

Die Veranstalter der Schuh- und Accessoires-Messe sind wenige Wochen vor der nächsten Ausgabe (19. - 21.3.) zufrieden: Auffallend sei ein Zuwachs insbesondere im gehobenen Genre. Bespielt werden wieder Zenithhalle und Kohlebunker.
Man rechne erneut mit einem Plus bei den Besuchern aus Österreich und der Schweiz, teilen die Organisatoren mit. Der Termin im März werde speziell in dieser Saison als „goldrichtig“ empfunden. „Gerade durch den langen, späten Winter werden erst jetzt zu den großen Messen die wichtigsten Trends herausgefiltert“, heißt es in einer Erklärung der Veranstalter.
Auch habe sich die ’Late Shopping Night‘ bis 20 Uhr etabliert und findet am Montag, dem zweiten Messetag statt.
Alle weiteren Infos inkl. Brandlist und Besucherregistrierung finden Sie hier.
Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Salewski / 07.02.2017 - 22:01 Uhr

Weitere Nachrichten