Warenhaus-Konzern

Euler Hermes kürzt Warenkreditversicherung für Kaufhof

Galeria Kaufhof steckt offenbar in wirtschaftlichen Schwierigkeiten. Der Kreditversicherer Euler-Hermes hat laut Medienberichten die Kreditzusagen für Lieferungen an den Warenhaus-Konzern erheblich reduziert.

Laut einem Bericht des Spiegel hat Euler-Hermes die Kaufhof-Lieferanten per Brief darüber in Kenntnis gesetzt, dass die Warenkreditversicherung um 80% gekürzt werde. Die Entscheidung basiere auf der Bewertung der vorliegenden Geschäftszahlen.  

Bei Kreditversicherern wie Euler-Hermes können Hersteller das Risiko ihrer Lieferungen an Handelsunternehmen absichern. Kann der Händler nicht zahlen, erhalten die Lieferanten dennoch ihr Geld. Auf Anfrage von schuhkurier hieß es bei Euler-Hermes zu dem Vorgang: „Kein Kommentar“.

Helge Neumann / 26.07.2017 - 14:44 Uhr

Weitere Nachrichten