Schuhmesse am Gardasee

Expo Riva Schuh steht in den Startlöchern

Die italienische Schuhmesse Expo Riva Schuh erwartet zur 90. Ausgabe 1.400 Ausstellern aus mehr als 40 Ländern. Zudem werden auch Vertreter aus den Ländern Indien, China und Brasilien an den Gardasee reisen, um die Kollektionen der Frühjahr/Sommer-Saison 2019 in Augenschein zu nehmen.

Unter dem Motto ’die Vergangenheit feiern und die Zukunft gestalten‘ startet die Expo Riva Schuh vom 16. bis 19. Juni 2018 in die Ordersaison Frühjahr/Sommer 2019. Wie bereits im Anfang des Jahres angekündigt, erweitert die Schuhmesse mit der ’Gardabags‘ ihre Produktrange. Eigens für die neue Veranstaltung haben die Messeveranstalter ein 2.000 qm großes Areal ’Palavela‘ gegenüber dem Riva del Garda Congress Center errichtet, auf dem Aussteller aus Italien, Spanien, Frankreich, Portugal, China und Indien Taschen und Accessoires vorstellen.

Michael Frantze / 05.04.2018 - 14:50 Uhr

Weitere Nachrichten

Expo Riva Schuh im Sommer 2019 (Foto: Redaktion)

Expo Riva Schuh: Branche startet optimistisch in die Saison

Auftakt-Messe am Gardasee

Noch bis zum 18. Juni trifft sich die Schuhbranche am Gardasee zur Expo Riva Schuh. Auf der Messe, die gleichermaßen als Startschuss in die Orderrunde und als Stimmungsbarometer gilt, werden die ersten Trends für F/S 2020 präsentiert. Bei hochsommerlichen Temperaturen nutzen Akteure aus Handel und Industrie die Gelegenheit, sich zu aktuellen Themen auszutauschen.