Einkäufer aus Skandinavien

Expo Riva Schuh veranstaltet Workshop in Stockholm

Nach einer Tournee durch Afrika wird das Team von ’Expo Riva Schuh Around the World‘ jetzt in Stockholm Halt machen. Einzelhändler aus Schweden, Finnland, Norwegen, Dänemark, Litauen und Estland sind eingeladen, am 12. Oktober an einem Workshop teilzunehmen.

„Ziel ist es vor allem, die Einkäufer und Schuhunternehmen aus verschiedenen Märkten zu treffen, um zu verstehen, welche speziellen Bedürfnisse sie haben. Es ist ein vitaler Schritt auf dem Weg zur nächsten Messe, nicht einfach nur basierend auf abstrakten Strategien, sondern ausgehend von realen, konkreten Anforderungen aus den verschiedenen Märkten“, erklärt Carla Costa vom Messeveranstalter Fierecongressi in Riva del Garda.
Das Meeting wird am 12. Oktober um 10 Uhr im Stockholm Shoe House, dem größten dauerhaft eingerichteten Showroom im skandinavischen Raum beginnen. Geplant ist auch ein Meeting in der italienischen Botschaft in Stockholm später am Tag, einhergehend mit einem Business Lunch.

Redaktion / 18.09.2017 - 15:49 Uhr

Weitere Nachrichten

Die Expo Riva Schuh meldet stabile Besucherzahlen. (Foto: Expo Riva Schuh)

Besuch in Riva bleibt stabil

Messen

Am 14. Januar endete nach vier Messetagen die Expo Riva Schuh. Nach Angaben der Veranstalter blieb die Besucherzahl im Vergleich zur Vorjahresmesse stabil.