Schuhe von A bis Z – das große Schuhlexikon

von Oberfleck bis Oxford

 

Oberfleck

Beim Absatzaufbau die letzte Lederschicht, also die Auftrittsfläche des Absatzes, auch Deckfleck genannt.
Absatzbau beim Schuhmacher: Nach den einzelnen Flecken wird der Ober- oder Deckfleck befestigt.
 

Opanke

Bei der Opanke wird der Schaft durch eine spezielle Naht direkt mit der Laufsohle verbunden – häufig mit einer Flechtnaht. In der industriellen Schuhfertigung werden die Sohlen meist direkt an den Schaft angespritzt. Eine in den fertigen Schuh eingeklebte Deckbrandsohle wirkt formgebend auf den Schuh.
 

Open-Toe-Schuh

Schuh mit offener Spitze, welche den Blick auf die Zehen freigibt. Es gibt zahlreiche Varianten dieses Themas, vom eleganten Peeptoe bis hin zu Booties.
 

Overknee

Langschaftstiefel, der über das Knie reicht und direkt über dem Knie oder etwa in der Mitte des Oberschenkels endet.
 

Oxford

Elegantes Herrenschuhmodell. Insgesamt sehr schlicht und reduziert im Stil, mit Blattschnitt und gerade geschnittener Kappe. Der Oxford sitzt schmal am Fuß und ist der richtige Begleiter für alle eleganten Anlässe – am liebsten in Schwarz.


Schuhe von A bis Z jetzt als Buch kaufen


Das Lexikon für Schuhe enthält neben den ausführlich beschriebenen Fachbegriffen zum Thema Schuhe Bildmaterial und Grafiken. Fachliteratur über Schuhe, wie das Fachbuch ’Schuhe von A bis Z‘ bekommen Sie schnell und einfach in unserem SHOP.