Schuhe von A bis Z – das große Schuhlexikon

von Qualität bis Quartiere

 

Qualität

Nicht immer erkennt man die Qualität eines Schuhs auf den ersten Blick. Gleichwohl aber kann man bei genauerem Hinsehen und selbstverständlich beim Tragen Unterschiede erkennen: So ist ein guter Schuh beispielsweise mit Lederfutter ausgekleidet, und dieses sollte – ebenfalls ein Qualitätsmerkmal – nicht abfärben. Die saubere Verarbeitung ist darüber hinaus ein Muss: Kanten sollten sorgfältig gesteppt und keine Klebstoffreste auf dem Oberleder zu finden sein. Die Fersenkappe sollte gut sitzen und nicht zu kurz sein. Auch die Zwickzugabe ist wichtig: Ist sie zu gering, löst sich das Oberleder an der Seite von der Laufsohle. Um die Qualität von Schuhen beurteilen zu können, braucht man viel Erfahrung und ein geübtes Auge. Es hilft, ganz genau hinzusehen und Schuhe einer eingehenden Prüfung zu unterziehen.
 

Quartiere

Die beiden seitlichen rückwärtigen Teile des Schaftes, die beim Blattschnitt unter dem Blatt liegen, beim Derbyschnitt darüber. Der Begriff wird eher im handwerklichen Bereich angewandt.
 


Schuhe von A bis Z jetzt als Buch kaufen


Das Lexikon für Schuhe enthält neben den ausführlich beschriebenen Fachbegriffen zum Thema Schuhe Bildmaterial und Grafiken. Fachliteratur über Schuhe, wie das Fachbuch ’Schuhe von A bis Z‘ bekommen Sie schnell und einfach in unserem SHOP.