Spatenstich in Alfeld

Fagus-GreCon baut neue Produktionshalle

Der erste Spatenstich für die neue Produktionshalle von Fagus-GreCon (Foto: Fagus-GreCon)
Der erste Spatenstich für die neue Produktionshalle von Fagus-GreCon (Foto: Fagus-GreCon)

Fagus-GreCon startete am 14. November mit einem offiziellen Spatenstich den Neubau einer weiteren Produktionshalle auf dem Alfelder Firmengelände. 

Durch den Ausbau der verfügbaren Produktionsfläche will Fagus-GreCon Ablaufverbesserungen in allen Fertigungsbereichen ermöglichen. Auch für die Fertigung großvolumiger messtechnischer Systeme sollen in Zukunft mehr Montageplätze zur Verfügung stehen. Durch die Flächenerweiterung sowie die gelungene Integration des Neubaus in die Bestandssituation wird zudem die komplette Logistikkette optimiert; ein Hauptlager im Zentrum des Gebäudekomplexes sichert kurze Wege in alle Fertigungsbereiche, in dem neuen Bürobereich werden Fachplanung, Logistik und Produktionsteuerung räumlich zusammengeführt, um so über kurze Wege einen noch besseren und direkten Informationsaustausch zu ermöglichen. 

Großes Augenmerk wurde bei der Planung auf Arbeitssicherheit sowie die ergonomische Gestaltung der Arbeitsplätze gelegt. Tageslichteinfall von allen Seiten sowie die Gestaltung der neuen Sozialräume standen dabei im Vordergrund. „Ich freue mich schon jetzt auf die hellen und ergonomisch gestalteten Arbeitsplätze. Durch den klaren und effizienten Produktionsdurchlauf werden wir sowohl unsere Effektivität als auch unseren Spaß an der Arbeit steigern und damit die Qualität unserer Produktion weiter verbessern!“, so Dirk Gode, Produktionsleiter Fagus-GreCon.

Helge Neumann / 14.11.2018 - 13:09 Uhr

Weitere Nachrichten

Fagus mit neuem Logo

Die Alfelder Fagus-GreCon Greten GmbH & Co. KG erscheint zukünftig mit einem neuen Unternehmenslogo. Zeitgleich wird auch die Unternehmenskommunikation des Brandschutz-, Messtechnik- und Schuhleisten-Unternehmens neu ausgerichtet.