Kooperation mit 3D Schuhdesign

Fagus-Schuhleisten jetzt online verfügbar

Modelleur bei Fagus. (Foto: Fagus)
Modelleur bei Fagus. (Foto: Fagus)

Ab sofort können Fagus-Schuhleisten online bestellt werden. Über den Onlineshop von 3D Schuhdesign können Datensätze von mehr als 100 eigenen Fagus-Leistenmodellen heruntergeladen werden.

Auch die Bestellung von Fagus-Musterleisten und kundenspezifischer Modellarbeit ist über die Plattform von 3D Schuhdesign möglich. „Immer schnellere Kollektionswechsel fordern zwangsläufig kürzere Entwicklungszeiten. Durch diesen von uns angebotenen digitalen Marktzugang vereinfacht sich für zahlreiche Schuhhersteller die modellische Entwicklung. Die Kombination passformbewährter Hinterpartie mit modisch gestalteter Vorderpartie liefert in kurzer Zeit kundenspezifische Leisten mit höchster Qualität und hervorragender Passform. Wir haben uns für 3D Schuhdesign entschieden, da aus unserer Sicht das digitale Zusammenspiel aller für die Schuhherstellung erforderlichen Komponenten in einem zunehmend digitalen Workflow unerlässlich ist,“ so Haymo Bertram, Vertriebsleiter Fagus Design, Schuhleisten und Formen

Die im Onlineshop angebotene Fagus-Kollektion umfasst Leisten für Damen-, Herren-, und Kinderschuhe unterschiedlicher Typen wie z. B. Casual- und Classic-Modelle, Sandalen und Stiefel mit unterschiedlicher Sprengung, Chaussierung und verschiedenen Spitzentypen. Im direkten Austausch mit den Fagus-Modelleuren könnten in kurzer Zeit z. B. individuelle kundengeschützte Leistenmodelle entwickelt werden, teilt das Unternehmen aus Alfeld mit.   

Die Fagus-Schuhleisten sind sofort und weltweit verfügbar, denn die Datensätze stehen in gängigen Formaten bereit, bringen einen enormen Zeitgewinn und sparen darüber hinaus noch Transportkosten. Hersteller, die beispielsweise ihr Portfolio erweitern möchten, ermögliche das Online-Leistenangebot eine ausgezeichnete Basis für fashionorientierte Entwicklungen, heißt es weiter. Diverse Filter sollen dabei die Suche erleichtern. Für kurzfristige individuelle Anpassungen, oder die Einbeziehung eigener Rückpartien stehen die Fagus-Modelleure bereit. „Dem Schutz exklusiver, individueller Designs tragen wir mit einem passwortgeschützten Bereich besonders Rechnung. Nur Anbieter und Kunde haben im geschützten Bereich Zugriff auf die Daten, so dass Wettbewerber keinen Einblick bekommen", erklärt Hans-Martin Knerr von 3D Schuhdesign.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 05.10.2018 - 11:42 Uhr

Weitere Nachrichten