Neuer Country Manager Germany

Fitflop: Ostendörfer geht, Preusser kommt

Nach fünf Jahren als amtierender Managing Director Germany wird Mirko Ostendörfer, das Unternehmen Fitflop Ende September verlassen, um sich einer neuen Herausforderung zu stellen. Ihm folgt mit Mark Preusser ein Branchenkenner. Das Unternehmen will weiter wachsen.
Mark Preusser soll nach Unternehmensangaben für die Führung des deutschen Teams verantwortlich sein und eng mit dem globalen Marketing- und Produktteam im Londoner Headquarter zusammenarbeiten. Er verfüge über umfangreiches Marken- und Branchen Know-How, unter anderem durch die Arbeit bei Marken wie Levi’s, VF Corporation und zuletzt Desigual.

Nach einer F/S-Saison 2017 mit Uma Thurman als Gesicht der globalen Werbekampagne will die Komfort-Fashion Schuhmarke im Markt weiter wachsen. Man wolle „jede Möglichkeit nutzen, das ambitionierte Wachstum, erhöhte Visibilität sowie das Erlangen von weiteren Marktanteilen“ in der Branche voranzutreiben, heißt es seitens des Unternehmens. 
Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Salewski / 06.07.2017 - 14:07 Uhr

Weitere Nachrichten