Personalie

Fretz Men stellt Führung neu auf

Daniel Omlin und Walter Valenti (Foto: Fretz)
Daniel Omlin und Walter Valenti (Foto: Fretz)

Der Schweizer Schuhhersteller Fretz Men stellt die Geschäftsführung neu auf. CEO Daniel Omlin und Vertriebsleiter Walter Valenti verlassen das Unternehmen im ersten Halbjahr 2020.

Zum 1. Januar 2020 übernimmt Vinzenz Lauterburg, Mitglied der Gründerfamilie und Aktionär der Fretz Men AG, als Delegierter des Verwaltungsrates den Vorsitz der Geschäftsleitung. Dieser Schritt sei ein klares Bekenntnis der Familie zu dem Unternehmen und dessen erfolgreicher Zukunft als starker Partner des Handels, teilte Fretz Men mit.

Als neuen Sales Director und Mitglied der Geschäftsleitung kommt Steffen Fredslund zu dem Schuhhersteller. Er war in der Vergangenheit als Vertriebsverantwortlicher u.a. bei Diesel und Hugo Boss tätig.

Die Eigentümer und der Verwaltungsrat danken Daniel Omlin und Walter Valenti ausdrücklich für den Einsatz der letzten Jahre und wünschen ihnen alles Gute für die Zukunft. „Die Veränderungen finden im Rahmen einer Überarbeitung der Strategie statt, die eine Auffrischung des Produktes, die Erschließung von neuen Vertriebskanälen und -märkten und die Modernisierung des Markenauftrittes umfasst“, teilt die Fretz Men AG mit.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 18.12.2019 - 09:05 Uhr

Weitere Nachrichten