Neue Mieter in Düsseldorfer Shopping-Mall

Furla und Pinko eröffnen Stores im Sevens

Im Sevens in Düsseldorf eröffnen zwei italienische Modelabels neue Stores. (Foto: Raphael Janzer)
Im Sevens in Düsseldorf eröffnen zwei italienische Modelabels neue Stores. (Foto: Raphael Janzer)

Die italienischen Mode- und Taschen-Anbieter Furla und Pinko eröffnen Geschäfte im Düsseldorfer Sevens.

Premium-Inhalte sind nur für Abonnenten zugänglich

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen melden Sie sich bitte mit Ihrem Login an!

Einloggen

Sie haben noch kein Abonnement? Holen Sie sich unser Digital Abo, um den ausgewählten Inhalt lesen zu können!

  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
  • 4 Wochen kostenlos kennenlernen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • Zugang zum ePaper
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
Tobias Kurtz / 18.06.2018 - 16:26 Uhr

Weitere Nachrichten

Furla steigert Umsatz

Accessoires

Die Furla Gruppe wächst weiter. Nach einem Rekordergebnis im Jahr 2016 setzte der Konzern sein Wachstum in der ersten Jahreshälfte 2017 fort.

Furla eröffnet zweiten Store in London

step

Das italienische Modeunternehmen Furla feierte Mitte Dezember Eröffnung. Furla hat am 12. Dezember seinen neuen Store in der Brompton Road 71 in London eröffnet. Der erste Store in der Londoner Regent Street war laut Furla so erfolgreich, dass man sich entschied, nachzulegen und damit die Präsenz der Marke in Großbritannien weiter zu steigern. Furla auf zwei Etagen Der Shop im angesehenen Einkaufsviertel Knightsbridge erstreckt sich auf zwei Etagen über 280 qm. Ausgestellt sind dort Damentaschen und Lederaccessoires sowie die Herrenkollektion und Schuhe. Furlas Markenidentität spiegelt sich im schicken, anspruchsvollen und doch verspielten Store Design wider. Champagnerfarbene Satinelemente treffen auf natürliche Materialien wie Opakglas und Holz, die für eine warme Atmosphäre sorgen sollen. Exklusive Tasche mit Tower Bridge Print Anlässlich der Neueröffnung hat Furla eine Limited Edition der Tasche 'Metropolis' herausgebracht. Auf der Tasche befindet sich ein bunter Print der Londoner Tower Bridge. Die limitierte Version der 'Metropolis' gibt es exklusiv im Store in der Brompton Road. „Mit der Eröffnung des neuen Stores haben wir ein weiteres Puzzlestück der Expansionsstrategie der Marke eingefügt. Wir haben in anspruchsvolle, elegante Stores investiert, die Raum für alle Produkte bieten und das Bewusstsein für die Marke stärken sowie den Furla Lifestyle repräsentieren“, so Furla-General Manager Alberto Camerlengo.