Geschäftsjahr 2016

Gabor meldet Umsatzplus

Der Rosenheimer Schuhhersteller Gabor steigerte im Geschäftsjahr 2016 den Umsatz um 1% auf 396 Mio. Euro. Insgesamt setzte das Unternehmen mit allen Marken 9,1 Mio. Paar Schuhe ab.

Premium-Inhalte sind nur für Abonnenten zugänglich

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen melden Sie sich bitte mit Ihrem Login an!

Einloggen

Sie haben noch kein Abonnement? Holen Sie sich unser Digital Abo, um den ausgewählten Inhalt lesen zu können!

  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
  • 4 Wochen kostenlos kennenlernen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • Zugang zum ePaper
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
Michael Frantze / 16.01.2017 - 16:09 Uhr

Weitere Nachrichten

Gleich 19 neue Azubis starteten bei Gabor ins Berufsleben – hier beim Gruppenfoto mit Kollegen aus der Personalabteilung und Mitarbeitervertretung. (Foto: Gabor)

Neue Azubis starten bei Gabor

Ausbildung

Am 2. September war es so weit: Die 19 neuen Azubis der Gabor Shoes AG hatten ihren ersten Arbeitstag. Elf Industriekaufleute, sechs Schuhfertiger und Schuhfertigerinnen und zwei Kaufleute im E-Commerce starteten ihre Ausbildung bei Gabor.

Jan Brinkmann wird Bereichsleiter für Pius Gabor. (Foto: Gabor)

Gabor startet Herrenlinie „Pius“

Schuhhersteller aus Rosenheim

Das Gerücht kursierte schon länger – jetzt ist die Meldung offiziell: Der Rosenheimer Schuhhersteller Gabor wird zur Saison H/W 2020 eine neue Herrenlinie starten. Unter „Pius Gabor“ werden die Schuhe auf den Markt kommen. Auch ein zuständiger Bereichsleiter ist gefunden.