Umweltschutz

Gabor startet Baumpflanz-Aktion am Black Friday

Gabor möchte mindestens 1.000 Bäume pflanzen. (Foto: Gabor)
Gabor möchte mindestens 1.000 Bäume pflanzen. (Foto: Gabor)

„Gabor macht den Black Friday grün” – Mit diesem Claim startet der Schuhhersteller seine Baumpflanz-Aktion zusammen mit der Organisation Primaklima. Das Ziel sind 1.000 neue Bäume.

Am Black Friday, dem US-amerikanischen Rabatt-Tag, der seit einigen Jahren auch im deutschen Markt stattfindet, startet Gabor seine Aktion „Green Weekend”. Vom Freitag, den 29.11. bis Sonntag den 1.12. diesen Jahres plant das Traditionsunternehmen, für jedes verkaufte Paar Schuhe einen Baum zu pflanzen. 

Dies geschieht in Zusammenarbeit mit der Organisation Primaklima, die seit über 30 Jahren für den Klimaschutz kämpft. Die Pflanz-Aktion findet Online sowie in den Gabor-Stores und teilnehmenden Shoppartnern in Deutschland und Österreich statt.

„Wir sind ein Familienunternehmen, welches auf langlebige Qualitätsprodukte setzt. Durch die überwiegende Produktion in Europa halten wir die Transportwege möglichst kurz. Mit dieser Aktion wollen wir einen zusätzlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten”, so Achim Gabor zu der Aktion.

Laura Klesper / 31.10.2019 - 11:26 Uhr

Weitere Nachrichten

Petra Steinke (Foto: Redaktion)

Kommentar: Was bleibt?

Kommentar von Petra Steinke

Unsere Branche wird „nach Corona“ nicht mehr so sein wie vorher. Wir haben es früh geahnt und oft verdrängt – und allmählich manifestiert sich die Erkenntnis: Das ist nicht einfach ein markiger Spruch, den man so daher sagt, weil das schlau klingt. Es ist schlicht die Realität. Was bleibt, wenn die Krise vorbei ist?