Jones Lang LaSalle (JLL)

Gewerbeimmobilien weiter gefragt

Der Marktzahlen für deut­sche Ge­wer­be­im­mo­bi­li­en bewegen sich wei­ter­hin auf Vor­jah­res­ni­veau. Laut JLL bleiben Im­mo­bi­li­en­be­stän­de knapp und be­gehr­t.

Der Ge­wer­be­im­mo­bi­li­en-In­vest­ment­markt hat nach Angaben von Jones Lang LaSalle (JLL) die Som­mer­mo­na­te mit nahezu un­ge­brems­ter Dynamik durch­lau­fen. Mit 12,8 Mrd. Euro in den Monaten Juli bis Sep­tem­ber sei zwar ein etwas ge­rin­ge­rer Wert als im Vor­quar­tal erzielt worden, die Anzahl der Ab­schlüs­se aber lasse kein Ab­flau­en der Nach­fra­ge er­ken­nen, teilt der Immobilienmakler mit.

Fast die Hälfte der In­ves­to­ren, die an der JLL-Um­fra­ge teil­ge­nom­men haben, will in den kom­men­den zwölf Monaten per Saldo die Im­mo­bi­li­en­be­stän­de erhöhen, und weitere rund 40% wollen ihre Be­stän­de halten, heißt es Seitens der Markt­ex­per­ten von JLL. Hemm­schuh für die über­wie­gen­de Anzahl der be­frag­ten In­ves­to­ren sei nach wie vor die Knapp­heit geeigneter Räumlichkeiten.

Wie der Im­mo­bi­li­en­dienst­leis­ter mit­teilt, sum­miert sich das deutsch­land­wei­te Trans­ak­ti­ons­vo­lu­men für den Neun­mo­nats­-Zeit­raum 2017 auf 38,6 Mrd. Euro. Das ent­spricht ge­gen­über dem Vorjahr einem Plus von 19%. „Im Moment spricht nichts dagegen, dass diese Ent­wick­lung auch im letzten Quartal an­hal­ten wird. In­so­fern gehen wir von einem Ge­samt­jah­res-Trans­ak­ti­ons­vo­lu­men von 50 bis 55 Mrd. Euro aus. Es wird span­nend, ob 2017 an das Re­kord­jahr 2015 mit 55,1 Mrd. Euro her­an­rei­chen kann", so Timo Tschamm­ler, CEO JLL Germany.

Tobias Kurtz / 09.10.2017 - 13:14 Uhr

Weitere Nachrichten

Münchener Einzelhandel: Handelsumsatz befeuert Flächennachfrage (Grafik: JLL)

Münchener Einzelhandel: Freie Flächen sind kaum zu bekommen

JLL

Mit einer Spitzenmiete von 360 Euro pro Quadratmeter gehört München zu den teuersten Einzelhandelsstandorten in Deutschland und wird international lediglich von London, Paris und Mailand übertroffen. Dies berichtet der Immobiliendienstleister Jones Lang LaSalle. Freie Geschäftsräume sind trotzdem kaum zu bekommen.

Deichmann erweitert Logistikzentrum in Monsheim

Der Essener Schuhhändler Deichmann hat am Standort Monsheim sein bestehendes, ca. 20.000 qm umfassendes Distributionszentrum um einen projektierten Neubau mit ca. 6.320 qm Lager- und ca. 415 qm Bürofläche erweitert.

Einkaufszentrum MyZeil in Frankfurt am Main

MyZeil steht zum Verkauf

Für das Frankfurter Shoppingzentrum MyZeil wird ein Käufer gesucht. Zum Verkauf steht aber nicht nur die Ladengalerie, sondern auch die umgebenden Hochhäuser, also mit dem Hochhaus Nextower, dem Hotelturm Jumeirah Frankfurt, dem Palais Thurn und Taxis und dem ehemaligen Stammhaus der Frankfurter Rundschau, dem so genannten Palais Quartier.