Quartalszahlen veröffentlicht

Gewinn von Foot Locker steigt um 70%

Foot Locker hat im zweiten Quartal deutlich mehr verdient. Der Gewinn des Sneaker-Filialisten legte um rund 70% zu.

Die Umsätze von Foot Locker legten im zweiten Quartal, das am 4. August endete, um 4,8% auf 1,78 Mrd. Dollar zu. Flächenbereinigt lag das Plus bei 0,5%. Der Nettogewinn stieg auf 88 Mio. Dollar – nach 51 Mio. Dollar im Vorjahreszeitraum. „Unsere Performance spiegelt die vielfältigen Initiativen wider, die wir angesichts eines rasanten Wandels in der Handelslandschaft angestoßen haben“, erklärte Foot Locker CEO Richard Johnson. Er sei optimistisch, dass das Unternehmen aus New York in der zweiten Jahreshälfte flächenbereinigt stärker wachsen werde.

In der ersten Jahreshälfte des Geschäftsjahres 2018 verzeichnete Foot Locker Erlöse in Höhe von 3,8 Mrd. Dollar – das entspricht einem Anstieg um 2,8% gegenüber dem Vorjahr. Der Nettogewinn legte auf 253 Mio. Dollar zu.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 27.08.2018 - 10:02 Uhr

Weitere Nachrichten