Preisverleihung

Gewinner des Texprocess Innovation Awards 2019 stehen fest

Vier Preisträger wurden für ihre Arbeit im Bereich Neu- und Weiterentwicklung von Technologien im Bereich der Textilverarbeitung ausgezeichnet. Alle prämierten Projekte können noch bis zum 17. Mai im Rahmen einer Sondershow besichtigt werden.

 

Die Preisverleihung fand im Rahmen der am 14. Mai stattfindenden offiziellen Eröffnung der internationalen Leitmesse Texprocess statt. In der Kategorie ’New Technology‘ wurden zwei der begehrte Awards verliehen. Mit seiner Nählösung ’M-Type-Delta‘ überzeugte die Dürkopp Adler AG die Jury bestehend aus sechs Persönlichkeiten der Branche unter Leitung von Walter Wählt (Adidas AG). Auch die Vetron Typical Europe GmbH wurde für die ultraleichte Nählösung Vetron Vyper mit dem Award in der Kategorie ’New Technology‘ ausgezeichnet.

 

Auch in der Preiskategorie ’New Process‘ wurden gab es zwei Preisträger. Neben der Assyst GmbH mit ihrem 3D-Innovationsprozess wurde das Unternehmen Lectra für ihre Fashion-on-Demand-Lösung, die erste End-to-End-Lösung im Bereich Personalisierung von Mode ausgezeichnet.

Der Texprocess Award wird seit 2011 jährlich anhand von Kriterien wie Innovationsgrad, Materialwahl und ökologischer Qualität vergeben. 

Mehr Informationen zu der Messe finden Sie hier

Laura Klesper / 14.05.2019 - 13:49 Uhr

Weitere Nachrichten

Generation 60 plus entdeckt den Onlinehandel

E-Commerce

Immer mehr Verbraucher in Deutschland kaufen online ein. Vor allem immer mehr Ältere entdecken das Einkaufen im Internet für sich. Gleichzeitig steigen die Pro-Kopf-Ausgaben der Online-Shopper. Das zeigen aktuelle Zahlen des HDE-Online-Monitors 2019.