Influencer-Marketing

Görtz inszeniert neue #stylecommunity-Kampagne

Görtz führt die #stylecommunity-Kampagne mit neuen Gesichtern fort. (Foto: Görtz)
Görtz führt die #stylecommunity-Kampagne mit neuen Gesichtern fort. (Foto: Görtz)

Der Hamburger Schuhfilialist Görtz setzt seine #stylecommunity-Kampagne in der Saison Frühjahr/Sommer 2019 fort. Als Location für die Inszenierung der Görtz-Kampagnenthemen diente dieses Mal Marrakesch.

Auch in der Saison Frühjahr/Sommer 2019 will Görtz auf die #stylecommunity setzen, bei der ausgewählte Influencer als Markenbotschafter in Eigenregie die Görtz-Kampagnen-Motive entwickeln und fotografieren. Mit einem neuen Team aus ’Social Media-Größen‘ aus dem Bereich Mode und Lifestyle wurde dieses Mal Marrakesch angesteuert. Vor Ort entstanden in verschiedenen Day-Challenges über 200 Motive zu den wichtigsten Modethemen der Saison, heißt es vom Schuhanbieter Görtz.

Görtz setzt auf reichweitenstarke Influencer

Zu den insgesamt fünf neuen Protagonisten der aktuellen #stylecommunity gehören Görtz zufolge unter anderem zwei ehemalige Finalistinnen von Germany’s Next Topmodel. Lovelyn Enebechi ging 2013 als Siegerin hervor, Anuthida Ploypetch erreichte 2015 den zweiten Platz. Fotografin und Podcasterin Lina Mallon, Model Benjamin Kühnemund sowie Blogger und Fotograf Richy Koll vervollständigen das diesjährige Team.

„Mit jeder Saison der Fortführung unserer Kampagnenstrategie geben wir den Influencern größeren Spielraum, um für sich und uns spannenden Content zu generieren. Dadurch gewinnen die Motive an Authentizität, Persönlichkeit und Charme. Diese positive Spannung bewerten wir als absolutes Innovationspotential“, erklärt Karoline Milbrandt, Abteilungsleiterin Brand Communications und Marketing für den Bereich Marketing und E-Commerce bei Görtz.

Über die Saison seien ergänzend POS- sowie digitale Aktionen mit den Influencern geplant. So sind laut Görtz Meet&Greets auf verschiedenen Events angedacht, als auch Social Media Involvement der Influencer, beispielsweise zum Thema ’Lieblingsschuhe‘.

Entwickelt wurde die Kampagne von der Agentur loved GmbH. Die Motive werden ab Mitte Februar online und am POS eingesetzt.

Michael Frantze / 06.02.2019 - 14:41 Uhr

Weitere Nachrichten

Görtz-Geschäftsführer Frank Revermann (Foto: Redaktion)

Görtz: „Wir müssen uns schützen“

Hamburger Schuhfilialist

Vor einigen Tagen versandte der Hamburger Schuhfilialist Görtz ein Schreiben an Lieferanten, in dem ein ’Konjunktur-Bonus‘ angekündigt wird. schuhkurier sprach mit Görtz-Geschäftsführer Frank Revermann über die Gründe für dieses Vorgehen.