Gosch Sylt startet mit Schuhkollektion

Nicht nur leidenschaftlichen Sylt-Urlaubern ist der Name ein Begriff. Jürgen Gosch hat seit 1967 auf der Lieblingsinsel der Deutschen und längst auch darüber hinaus ein erfolgreiches Gastronomie-Unternehmen aufgebaut. Jetzt kommt auch eine Schuhkollektion unter seinem Namen auf den Markt.
Längst werden unter dem Markennamen Gosch Sylt nicht nur kulinarische Delikatessen angeboten. Auch Fanartikel und Textilien gehören zum Portfolio. Naheliegend, dass nun der nächste Schritt folgt: Gosch Sylt will mit Schuhen Neuland betreten. Lizenznehmer ist die Gosch Shoes GbR mit Sitz in Mölln, für die unter anderem Junior Gorden Gosch und Tobias Patzer tätig sind. Ab H/W 2016/17 soll die Kollektion im Handel erhältlich sein. Sie umfasst acht modische PVC- und Gummistiefel High-Cut-Sneaker für Damen und Modelle für Herren. Die Schuhe sind in verschiedenen Farben und Ausführungen erhältlich. Preislich bewegen sich die Modelle zwischen 39,95 und 79,95 Euro VK. Schon jetzt werde an der Kollektion für F/S 2017 gearbeitet. „Sie wird die Handschrift von Sylt tragen: Sommer, Sonne, Sand und Gosch“, erklärt Patzer. Die offizielle Lizenzübergabe ist für die Sommermonate geplant – natürlich auf Sylt. Mit verschiedenen Werbemaßnahmen soll der Start der Schuhkollektion begleitet werden. Händler erhalten ebenfalls entsprechende Werbemittel, um die neue Marke bei ihren Kunden in den Fokus zu rücken. Für den europaweiten Vertrieb zeichnet die Agentur 2Go Shoe Company, Westerheim, verantwortlich, die bereits seit 30 Jahren in der Schuhbranche aktiv ist. Weitere Informationen unter www.gosch-shoes.de
Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Salewski / 22.02.2016 - 19:25 Uhr

Weitere Nachrichten

Lloyd-Geschäftsführer Andreas Schaller (Foto: Lloyd)

Moderner Klassiker für stilvolle Frauen

Lloyd-Damenschuh-Kollektion

Der Damenschuhmarkt hat für Lloyd großes Potenzial. Mit stilvollen, modernen Klassikern im Mix aus zeitgemäßer Eleganz und Sportivität will die Marke international wachsen. In der Philosophie, Kollektionsaussage und Kommunikation gilt Gleichberechtigung für Männer und Frauen.