Gosch Sylt startet mit Schuhkollektion

Nicht nur leidenschaftlichen Sylt-Urlaubern ist der Name ein Begriff. Jürgen Gosch hat seit 1967 auf der Lieblingsinsel der Deutschen und längst auch darüber hinaus ein erfolgreiches Gastronomie-Unternehmen aufgebaut. Jetzt kommt auch eine Schuhkollektion unter seinem Namen auf den Markt.

Premium-Inhalte sind nur für Abonnenten zugänglich

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen melden Sie sich bitte mit Ihrem Login an!

Einloggen

Sie haben noch kein Abonnement? Holen Sie sich unser Digital Abo, um den ausgewählten Inhalt lesen zu können!

  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
  • 4 Wochen kostenlos kennenlernen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • Zugang zum ePaper
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
Petra Salewski / 22.02.2016 - 19:25 Uhr

Weitere Nachrichten

Jürgen Cölsch, Geschäftsführender Gesellschafter Caprice (Foto: Dmitry Shkolnikov/Fotopro)

Caprice stärkt Engagement in DACH-Region

Schuhhersteller aus Pirmasens

Caprice ist nach Überzeugung von Geschäftsführer Jürgen Cölsch auf gutem Weg: Neben den internationalen Märkten soll das Engagement in der DACH-Region verstärkt werden. Zudem soll die Entwicklungsarbeit in den Kollektionen intensiviert werden. schuhkurier sprach mit dem Unternehmer. 

Prof. Dr. Siegfried Jacobs, Geschäftsführer des BDSE

Notwendige Händlermarge: differenziert betrachten!

BDSE

Aus gegebenem Anlass weist der BDSE unter Bezugnahme auf die BDSE Mitteilungen in der schuhkurier Ausgabe 21/2019 darauf hin, dass die verschiedenen Betriebsformen und Unternehmensgrößen des Schuheinzelhandels im Rahmen ihrer Leistungserbringung unterschiedlich hohe prozentuale Kosten haben, die es zu decken gilt.