Digitale Plattform für die Modebranche

Hachmeister & Partner kooperiert mit Mobimedia

Hannes Rambold (li.) und Christoph Schwarzl, H&P, bei der Vertragsunterzeichnung. (Foto: Rambold)
Hannes Rambold (li.) und Christoph Schwarzl, H&P, bei der Vertragsunterzeichnung. (Foto: Rambold)

Die beiden Unternehmen Hachmeister & Partner und Mobimedia wollen gemeinsam die digitale Kommunikation zwischen Hersteller und Handel fördern. Ziel ist es, eine digitale Plattform für Orderplanung und Warensteuerung aufzubauen.

H & P setzt dabei nach eigenen Angaben seine Expertise für Handelsplanung und Benchmarking ein, während Mobimedia mit seinem Branchenportal quintet24.com die Kommunikation von der Herstellerseite aus steuern soll. Ziel der Kooperation sei die Automatisierung der B2B-Prozesse und damit die deutliche Reduzierung der Vor- und Nachorderkosten für Industrie und Handel, teilen beide Unternehmen mit.

„Wir als Hachmeister und Partner sind natürlich bestrebt für unsere Branchen Mode, Sport, Lifestyle entsprechende Branchenlösungen zur Verfügung zu stellen. Und was die Verbindung zwischen Industrie und Handel, der Marke und dem Händler angeht, braucht es heute und auch in Zukunft digitalisierte Prozesse und automatisierte Abläufe. Mobimedia hat mit Quintet24 ein Orderportal und einen integrierten digitalen Showroom entwickelt. Mit dem Know-how und dem Branchenverständnis von H&P wird dieses Order Portal für die gemeinsame Nutzung durch Industrie und Handel weiterentwickelt und nutzbar. Wir schaffen damit eine Branchen-spezifische B2B-Orderplattform, die es bisher nicht am Markt gibt“, erklärt Christoph Schwarzl, Partner und Gesellschafter von Hachmeister & Partner.

Gemeinsam mit Mobimedia werde man speziell die Händlerseite des Order Portals realisieren. Dies beinhalte die einfache, schnelle Ordererfassung sowie die Optimierung der Orders auf Basis der H & P Benchmark-Daten und Trendanalysen. „Mit dem so genannten Order Optimizer stellen wir dem Handel ein digitales Order Tool zur Verfügung, mit dem Ordervorschläge automatisch generiert werden, unter Berücksichtigung von realisierten Abverkaufsdaten und dazu passend ermittelten Trenddaten. Der Order Optimizer ist aktuell in der Entwicklung und wird in Q1/2020 bei ersten Pilotkunden installiert“, so Schwarzl weiter.

Hannes Rambold, Vorstand MobiMedia AG, erklärt: „Die Zusammenarbeit mit Hachmeister und Partner erweitert das Branchen-Know-how im Portal quintet24 mit der besten Expertise für Handelsfragen. Wir können nun die Interessen beider Seiten Handel und Marke verknüpfen und eine Branchenlösung anbieten, die Herstellerinteressen mit den Handelsinteressen zusammenbringt. Das gemeinsame Ziel einer Kostenreduzierung im Einkauf und einem Trend zu höheren Margen unter Berücksichtigung aller berechtigter Interessen spornt uns gemeinsam an. Mode muss wieder Begehrlichkeit ausstrahlen und schneller am Markt agieren können.“

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 29.10.2019 - 13:58 Uhr

Weitere Nachrichten