Neuzugang von Breuninger

Hagemeyer: Vankerkom geht – Linn kommt

Matthias Linn
Matthias Linn

Hans-Peter Vankerkom geht nach 20 Jahren in der Geschäftsführung des Mindener Handelsunternehmens Hagemeyer in den Ruhestand. Matthias Linn zeichnet ab 2018 für Ein- und Verkauf verantwortlich.

Der 47-Jährige Matthias Linn kommt von Breuninger, wo er seit 2004 beschäftigt ist. Zuletzt leitete Linn die Filiale des Unternehmens in Nürnberg.

Hans-Peter Vankerkom hat die Entwicklung von Hagemeyer zu einem Leuchtturm im deutschen Schuh- und Modehandel maßgeblich geprägt. In enger Zusammenarbeit mit den beiden Inhaberfamilien Ahrens und Drabert gestaltete er den Wandel der Warenhäuser in Minden, Bad Oeynhausen und Stadthagen. Eine zentrale Rolle spielte dabei der Ausbau der Abteilungen für Schuhe und Lederwaren. „Die Kunden verändern sich“, so Hans-Peter Vankerkom. 

Tobias Kurtz / 24.10.2017 - 10:23 Uhr

Weitere Nachrichten

Marktgespräch Schuhe: Spotlight auf den Kunden

Branchentreffen in Düsseldorf

Zum diesjährigen Marktgespräch, initiiert von BDSE und schuhkurier, trafen sich am Nachmittag des 25. Oktober rund 80 Branchenvertreter in Düsseldorf. Im Mittelpunkt zweier Vorträge sowie einer Paneldiskussion stand die Frage, was sich der moderne Kunde vom stationären Einzelhandel wünscht und wie diese Bedürfnisse erfüllt werden können.

Matthias Linn

Führungswechsel bei Hagemeyer

Vankerkom geht, Linn kommt

Nach 20 Jahren in der Geschäftsführung des Mindener Handelsunternehmens Hagemeyer wechselt Hans-Peter Vankerkom zum Jahreswechsel in den Ruhestand. Seine Position als Geschäftsführer Ein- und Verkauf bei dem Platzhirsch wird ab Januar 2018 Matthias Linn übernehmen.

Schuhhandel diskutiert: „Das ist das Ende von Standards“

Am Rande der Sabu-Messe trafen sich Schuhhändler mit der schuhkurier-Redaktion. Gemeinsam mit Sabu-Geschäftsführer Stephan Krug erörterten die Unternehmer, wie Händler auch angesichts veränderten Kundenverhaltens erfolgreich sein können.