Logistik

Haix eröffnet Logistikzentrum in Mainburg

Der Funktionsschuhhersteller Haix weihte am 27. Oktober sein neues Logistikzentrum am Standort Mainburg ein.

Im Oktober 2016 fand der Spatenstich für das neue Logistikzentrum von Haix statt. Der Bau wurde im August fertiggestellt, die ersten Mitarbeiter aus Versand und Vertrieb konnten bereits im September in die neuen Räumlichkeiten Am Haidholz in Haix umziehen, berichtet der Schuhhersteller Haix. Die Lagerfläche des Gebäudes biete Platz für einen Vorrat von bis zu 350.000 Paar Schuhen. Dazu komme modernste Lagertechnik, die die Auslieferungsgeschwindigkeit der Ware wesentlich erhöhen soll. Innerhalb Deutschlands werde laut Haix so eine Lieferzeit von 1-2 Werktagen erreicht, im internationalen Versand könne mit einer Richtwertzeit von etwa 3-4 Werktagen gerechnet werden.

„Unser ambitioniertes Ziel, den Umsatz bis 2020 auf 150 Mio. Euro zu steigern, erreichen wir nur, wenn unsere Produktion und Logistik auch darauf ausgelegt sind, das zu leisten“, sagt Haix Geschäftsführer Ewald Haimerl.

Auf der frei gewordenen Fläche am Standort in der Auhofstraße sei laut Haix noch für Ende des Jahres der Baustart für die neue Haix World geplant. Sie soll künftig Kunden ein einzigartiges Kauferlebnis bieten und Einblicke in eine gläserne Schuhfabrik gewähren.

Michael Frantze / 06.11.2017 - 12:53 Uhr

Weitere Nachrichten

Nick Beighton

Gewinn von Asos stürzt ab

E-Commerce

Der Gewinn des britischen Onlinehändlers Asos ist im vergangenen Geschäftsjahr 2018/19, das am 31. August endete, abgestürzt. Vor allem das Lager in Berlin verursachte Probleme.