Handelsverband Deutschland (HDE)

Handel lockt mit Schlussverkauf

Der Som­mer­schluss­ver­kauf (SSV) läuft offiziell noch bis 12. August. Bei vollen Lagern kann die Verkaufsaktion aber auch in die Verlängerung gehen, erklärt der Han­dels­ver­band Deutsch­land (HDE).

Die Händler schaf­fen in diesen Wochen Platz für die Herbst­wa­re, heißt es vom HDE. Von be­son­ders großer Be­deu­tung für die Händler ist nach Ansicht des Han­dels­ver­bands der Schluss­ver­kauf in länd­li­chen Re­gio­nen sowie in kleinen und mitt­le­ren Städten. Denn zur Schnäpp­chen­jagd würden viele Kunden in der Fe­ri­en­zeit Aus­flü­ge in die Städte un­ter­neh­men. Dabei pro­fi­tie­ren laut HDE nicht nur Tex­til­händ­ler, sondern auch auch viele Bau­märk­te, Mö­bel­häu­ser, Sport­händ­ler und Elek­tro­ge­schäf­te, die sich am SSV be­tei­li­gen.

Die ge­setz­li­che Grund­la­ge für die Sai­son­schluss­ver­käu­fe in Sommer und Winter ist zwar vor über zehn Jahren ent­fal­len, so der HDE. Wegen des großen Erfolgs biete der Handel aber wei­ter­hin SSV und WSV auf frei­wil­li­ger Basis an. Denn viele Kunden seien an die Termine gewöhnt und gehen dann gezielt auf die Suche nach Son­der­an­ge­bo­ten.

Tobias Kurtz / 11.08.2017 - 09:09 Uhr

Weitere Nachrichten

In Deutschland wird nach wie vor gerne geshoppt. (Foto: Neel Tailor/Unsplash)

Konsumbarometer: Verbraucherstimmung stabilisiert sich

HDE

Nach einem deutlichen Dämpfer im Mai stabilisiert sich die Verbraucherstimmung in Deutschland. Das zeigt das aktuelle HDE-Konsumbarometer im Juni. Angesichts des sich abschwächenden Arbeitsmarktes fordert der Handelsverband Deutschland (HDE) jedoch die richtigen Signale der Politik, um die Binnenkonjunktur weiterhin stabil zu halten.

Generation 60 plus entdeckt den Onlinehandel

E-Commerce

Immer mehr Verbraucher in Deutschland kaufen online ein. Vor allem immer mehr Ältere entdecken das Einkaufen im Internet für sich. Gleichzeitig steigen die Pro-Kopf-Ausgaben der Online-Shopper. Das zeigen aktuelle Zahlen des HDE-Online-Monitors 2019.

Stefan Genth

Nur wenige Deutsche bestellen im Ausland

Umfrage

Wenige Wochen vor der Europawahl sehen die Verbraucher in Deutschland im europäischen Binnenmarkt vor allem Chancen. Allerdings shoppen nur wenige im Ausland. Das zeigt eine aktuelle Umfrage des HDE-Konsummonitors.