BDSE

Einzelhandel

BDSE: Schuhhandel braucht keine AGBs

Der Bundesverband des Deutschen Schuheinzelhandels BDSE ist der Ansicht, dass die meisten stationären Schuheinzelhändler keine Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) brauchen.


Einzelhandel

BDSE: Grundpreisauszeichnung ist Pflicht

Der Bundesverband des Deutschen Schuheinzelhandels (BDSE) weist auf die Pflicht zur Grundpreisauszeichnung hin.


BDSE

Statistik-Report Schuhe 2017 erschienen

Aktuell ist der ’Statistik-Report Schuhe 2017‘ des Bundesverband des Deutschen Schuheinzelhandels (BDSE) erschienen. Er enthält wieder einen Anhang für die Lederwarenbranche.


BDSE

Infotag ’Kunden-Apps und digitale Tools‘ am 14. November in Köln

Um dem Schuh-, Textil- und Lederwarenfachhandel neue Apps und innovative Tools vorzustellen, veranstalten BDSE, BTE und BLE am 14. November 2017 in Köln den Infotag ’Kunden-Apps und digitale Tools‘.


BDSE

Mängelrüge: Verlängerte Verjährung von Rückgriffsansprüchen

Mängelrügen des Schuhhandels gegenüber seinen Lieferanten sind immer wieder Anlass zu Streitigkeiten zwischen den Vertragsparteien. Der Bundesverband des Deutschen Schuheinzelhandels (BDSE) weist daher erneut auf die verlängerte Verjährung von Rückgriffsansprüchen hin.


Gallery Shoes

BDSE: Umsätze des Schuhhandels stagnieren

Das laufende Geschäftsjahr gestaltet sich für den Schuhhandel herausfordernd. Laut dem Bundesverband des deutschen Schuheinzelhandels (BDSE) kam der Handel in den ersten sieben Monaten 2017 nicht über ein Umsatzpari hinaus.


BDSE

Konzentration im Schuhfachhandel nimmt weiter zu

Die Zahl der Unternehmen im Schuhfachhandel sinkt bereits seit einigen Jahren. Die soeben veröffentlichten Daten des Statistischen Bundesamtes liegen mit 4.249 Unternehmen nun für das Jahr 2015 vor.


Online-Umfrage

BDSE: Vertrieb über Online-Marktplätze in der politischen Diskussion

Wie der BDSE berichtet, wird der Verkauf von Schuhen auf Online-Plattformen wie Amazon und eBay durch selbstständige Einzelhändler handelsseitig unterschiedlich bewertet. Aber auch Markenhersteller haben hierzu unterschiedliche Positionen.


Appell an die Schuhbranche

BDSE: Bei UVP kartellrechtliche Vorschriften beachten

Vor dem Hintergrund der unlängst vom Bundeskartellamt gegen den Düsseldorfer Mode-Filialisten P&C und den Outdoor-Lieferanten Wellensteyn verhängten empfindliche Geldbußen appelliert der Bundesverband des Deutschen Schuheinzelhandels BDSE an die Schuhbranche, auf die Einhaltung der wettbewerbsrechtlichen Vorschriften zu achten.


Ladendiebstahl

BDSE: Nur rechte Schuhe präsentieren

Der Bundesverband des Deutschen Schuheinzelhandel (BDSE) rät jedem Schuhfachhändler, nur rechte Einzelschuhe in den Auslagen der Geschäfte zu präsentieren.


Einzelhandel

BDSE: Sommer-Schluss-Verkauf startet am 31. Juli

Die Handelsverbände Textil (BTE) und Schuhe (BDSE) empfehlen allen Textil- und Schuhhändlern, sich am bundesweiten Sommer-Schluss-Verkauf zu beteiligen. Der SSV startet am 31. Juli.


BDSE

Schuhhändler sind beim Thema Sonntagsöffnung geteilter Meinung

Der Bundesverband des Deutschen Schuheinzelhandels beschäftigte sich auf der letzten Delegiertenversammlung und in seiner Präsidiumssitzung im Mai mit der Frage der Liberalisierung des Verkaufs an Sonntagen. Dabei zeichnete sich ein geteiltes Meinungsbild ab.


Für den Schuheinkauf hilfreich

BDSE stellt Kalkulations-App vor

Von den Fachverbänden Textil, Schuhe und Lederwaren wurde die Kalkulations- App ’Handels-Kalkulator‘ für Smartphones und Tablets entwickelt, informiert der Bundesverband des Deutschen Schuheinzelhandel (BDSE).


BTE/BDSE-Kongress

Fashion-Emotion 4.0: Schuhfachhandel mit Praxisbeispielen vertreten

Unternehmer im stationären Schuh- und Modehandel müssen sich viel einfallen lassen, um sich im aktuellen Wettbewerbsumfeld zu behaupten. Wie das gelingt, ist Gegenstand des BTE/BDSE-Kongresses ’Fashion-Emotion 4.0: Profilierung des Modehandels in einer digitalen Welt‘.


Bezahlmöglichkeiten

BDSE: Kartenzahlung dominiert im Schuhhandel

Ende April hat das EHI Retail Institute die Ergebnisse der auch vom Bundesverband des Deutschen Schuheinzelhandels (BDSE) unterstützten Zahlungsverkehrsumfrage veröffentlicht. Danach sind im stationären Schuh- und Lederwarenfachhandel Bargeldzahlungen leicht gesunken.