Neuausrichtung

Hassia zieht erste Bilanz nach Neuausrichtung

Hassia zieht erste Bilanz nach Neuausrichtung (Foto: Hassia)
Hassia zieht erste Bilanz nach Neuausrichtung (Foto: Hassia)

Die vor einigen Saisonen begonnene Neuausrichtung des Komfortschuhherstellers Hassia gibt Anlass für ein erstes Fazit der Geschäftsleitung.

 

Der Wunsch der Kundinnen nach zeitgemäßen und modischen Modellen gab den Anstoß für den Relaunch der Marke, so Hassia.

 

„Unsere Kundin ist viel moderner geworden. Sie kleidet sich jünger und modischer, ist dabei gesünder und fitter und ist wesentlich mobiler geworden. An diese Bewusstseinsveränderung wurde auch die Hassia Kollektion kontinuierlich angepasst, ohne die Hassia Philosophie zu verändern," erklärt Michael Weyergans, Brandmanager des Schuhherstellers, die vollzogene Neuausrichtung.

 

Insgesamt sei man zufrieden mit der modischen Ausrichtung. Der Erfolg zeige sich unter anderem an der Nachfrage nach der aktuellen Herbst/Winter Kollektion 2019. „Die Ausrichtung auf modischen Comfort war genau die richtige Entscheidung“, so Weyergans.

Weitere Informationen zur Marke finden Sie hier.

 
Laura Klesper / 02.07.2019 - 09:33 Uhr

Weitere Nachrichten

Zwei Familienunternehmen starten Handelskooperation (v.l.): Armin Weger (Geschäftsführer Engelhorn Sports), René Scheilen (Director New Business & Retail Cooperation Rose Bikes), Marcus Diekmann (Geschäftsführer Rose Bikes) und Fabian Engelhorn (geschäftsführender Gesellschafter bei Engelhorn). (Foto: Rose/Engelhorn)

Rose Bikes und Engelhorn kooperieren

Sporthandel

Rose Bikes und Engelhorn Sports kooperieren. Ab August 2020 werden die beiden Partner gemeinsam einen Rose-Shop in der Fahrradabteilung des Mannheimer Sporthauses Engelhorn Sports eröffnen.