Havaianas verkauft

Havaianas wechselt den Besitzer. (Foto: Havaianas)
Havaianas wechselt den Besitzer. (Foto: Havaianas)

Der brasilianische Schuhhersteller Alpargatas, zu dem unter anderem die Marke Havaianas gehört, wurde verkauft. Der neue Inhaber J&F Investimentos S.A. zahlte mehr als 650 Mio. Euro für 44% der Unternehmensanteile.

Zur J&F Holding der Batista-Familie gehört unter anderem die JBS S.A., der größte Fleischexporteur der Welt. Verkäufer ist die Camargo Group, die sich wiederum im Besitz der drei Schwestern Regina, Renata und Rosana Camargo befindet. Zusammen sollen sie ein Vermögen von mehr als 5 Mrd. Dollar besitzen.

Der Verkauf von Alpargatas war nötig geworden, nachdem die Camargo Gruppe im Zusammenhang mit dem größten Korruptionsskandal in der brasilianischen Geschichte Entschädigungen in Höhe von insgesamt 2,6 Mrd. Euro zahlen muss.

Helge Neumann / 24.11.2015 - 15:34 Uhr

Weitere Nachrichten